Meghan Markle: Ex-Kollegin über Traumhochzeit mit Harry: „Es war ein Albtraum“

Meghan Markle und Prinz Harry bei ihrer Hochzeit in 2018. Doch ein Gast plaudert jetzt aus, dass...
Meghan Markle und Prinz Harry bei ihrer Hochzeit in 2018. Doch ein Gast plaudert jetzt aus, dass...

Es war DAS Großereignis des Jahres 2018: Prinz Harry, der als ewiger Junggeselle galt, hat sich getraut und die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle zur Ehefrau genommen.

Die Traumhochzeit fand auf Windsor Castle statt, zahlreiche royale und nicht-royale Gäste nahmen an der Zeremonie bei schönstem Wetter teil, die Meghan Markle und Prinz Harry zu Mann und Frau machte.

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex
Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Meghan Markle: Ex-Kollegin über Hochzeit mit Prinz Harry

Mit dabei waren auch zahlreiche Prominente aus dem US-Showbusiness, wo die künftige Herzogin Meghan Markle bis zur Verlobung mit dem Prinzen zu Hause war.

Die Anwaltsserie „Suits“ machte Meghan Markle berühmt - kein Wunder, dass auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen bei der Hochzeit nicht fehlen wurden. Auch Patrick J. Adams, der in der TV-Serie in der Hauptrolle des Mike Ross zu sehen war, und seine Frau Troian Bellisario („Pretty Little Liars“) flogen für die Hochzeit nach England.

---------------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles geboren
  • Sie wurde durch die US-Serie „Suits“ bekannt
  • 2018 heiratete sie Prinz Harry
  • 2019 wurde ihr erster Sohn Archie geboren
  • Im Januar 2020 verkündete das Ehepaar den Austritt aus dem britischen Königshaus

---------------------------------

Meghan Markle: Ex-Kollegin - „Es war ein Albtraum“

Doch was für viele Royals-Fans wie ein Traum klingt, verlangte der heute 34-jährigen Schauspielerin einiges ab. Im Interview mit dem Magazin „Stellar“ verrät sie, dass sie vor allem mit der Wahl ihres Outfits große Probleme gehabt habe.

Sie sagt: „Erstens war da die Sache, dass ich im fünften Monat schwanger war. Ich war mir sicher, dass es jemandem auffallen würde.“ Zudem habe sie wegen ihres Hutes große Sorge gehabt.

„Sie sehen absolut lächerlich aus, außer man lebt in den Dreißigern. Man könnte entweder einen Hut wählen, der ein Kunstwerk ist, aber dann zieht man zu viel Aufmerksamkeit auf sich. Oder man trägt einen sehr kleinen Fascinator, aber dann ist man nicht traditionell.“

Die Wahl einer Kopfbedeckung habe sie vor eine besondere Herausforderung gestellt und ihr Angstzustände beschert. „Es war ein Albtraum.“

+++ Meghan Markle: Herber Tiefschlag für die Herzogin – jetzt kommt raus... +++

Fascinators - keine leichte Wahl

Schließlich habe sie ihre australische Stylistin um Hilfe gefragt. Am Ende entschied sie sich für einen Halbhut mit Schleier.

Dass die Wahl eines Hutes daneben gehen kann, bewies Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit ihres Cousins Prinz William mit Kate Middleton. Ihr kunstvoller Fascinator sorgte für Schlagzeilen auf der ganzen Welt.

-----------

Weitere News von den Royals:

Neue Bilder von Prinz George! Fans verblüfft – er sieht aus wie ...

Meghan Markle: Verwirrung um die Herzogin und Ehemann Harry – jetzt kommt raus, dass ...

Irrer Vergleich – ausgerechnet SIE soll die schönste Prinzessin aller Zeiten sein

-----------

Immerhin: Trotz der ganzen Sorgen scheint Troian Bellisario am Ende eine gute Zeit gehabt zu haben. Nach der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry postete sie ein Bild von sich und ihrem Ehemann bei Instagram.

+++ Kate Middleton: Kurz vor ihrer Trauung – Prinz William und ihr Vater... +++

Dazu schrieb sie: „Herzlichen Glückwunsch, Meghan und Harry. Ich bin so dankbar, heute eine Zeugin eurer Liebe gewesen sein zu dürfen. Es kommen viele weitere tolle Jahre auf euch zu.“ (cs)

 
 

EURE FAVORITEN