Maybrit Illner: Nach Krawallen in Stuttgart – Cem Özdemir mit klarer Ansage an Jugendliche: „Ich will, dass…“

Cem Özdemir vertritt eine klare Meinungzu den Krawallen in Stuttgart bei Maybrit Illner am Donnerstag.
Cem Özdemir vertritt eine klare Meinungzu den Krawallen in Stuttgart bei Maybrit Illner am Donnerstag.
Foto: ZDF

Am Wochenende hatten hunderte Menschen Teile der Stuttgarter Innenstadt verwüstet, mehrere junge Männer wurden nach den Ausschreitungen und der dabei ausgeübten Gewalt gegenüber der Polizei festgenommen. Darunter viele Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Immer öfter erfahren Polizisten hierzulande Angriffe und Beleidigungen. Ein Problem, über das bei Maybrit Illner im ZDF am Donnerstagabend diskutiert wurde.

Für Grünen-Politiker und ZDF-Studiogast Cem Özdemir steht fest: Es müssen härtere Maßnahmen ergriffen werden.

Maybrit Illner: Nach Krawallen - scharfe Kritik von Cem Özdemir

„Wie kann es passieren, dass Jugendliche, vor allem auch mit Migrationshintergrund, zum Teil entgleiten?“, diese Frage stellt sich Cem Özdemir und ist damit nicht allein.

Der „Maybrit Illner“-Gast findet zunächst allerdings, dass die Herangehensweise in Deutschland bezüglich der Krawalle in Stuttgart nicht optimal ist.

------------------

Das waren die Gäste bei Maybrit Illner am Donnerstag:

  • Cem Özdemir (B´90/Die Grünen)
  • Sebastian Fiedler (Bundesvorsitzender und Landesvorsitzender NRW des „Bund Deutscher Kriminalbeamter e.V.“)
  • Wolfgang Bosbach (Innen- und Sicherheitspolitiker, CDU)
  • Idil Baydar (Schauspielerin und Kabarettistin)

------------------

„Jetzt wollen alle, wenige Tage danach, die perfekte Erklärung. Es gab früher mal einen Grundsatz in der deutschen Politik. Unabhängig ob es islamistisch, rechtsradikal, linksradikal ist – und zwar, dass man erst mal die Polizei ihre Arbeit machen lässt. Die sagen: ‘Die waren es, die haben wir, das ist die Analyse‘. Und dann setzen wir uns hin und unterhalten uns über die Schlussfolgerungen. Das ist mittlerweile außer Kraft gesetzt. Wir haben es mit Echtzeitbildern zu tun“, so Cem Özdemir.

+++ Maybrit Illner: Virologe mit drastischer Prognose – „Müssen anfangen, mit dem Virus...“ +++

Seiner Meinung nach seien vor allem die sozialen Medien Schuld an den vorschnellen Meinungen. Er hätte deshalb lieber wieder das alte Prinzip, bei dem die Polizei in Ruhe ihre Arbeit machen kann und die Gesellschaft sich nicht zuvor einmischt.

------------------

Weitere Themen zu Maybrit Illner:

Maybrit Illner: Talkgast verrät – DAS ist jetzt das perfekte Urlaubsziel

Maybrit Illner (ZDF): Boris Palmer legt sich mit Experten an – „Das ist falsch“

Maybrit Illner: Wegen Corona – Vertrauter verrät – „Angela Merkel ist...“

------------------

Cem Özdemir bei Maybrit Illner: „Ich will, dass uns kein einziger Jugendlicher entgleitet“

Der Politiker fordert grundsätzlich aber härtere Maßnahmen in der Stadt wie mehr Kameraüberwachung und Alkoholverbot. Seiner Meinung nach gehe es aber auch um die sozialpädagogische Komponente. „Ich will, dass uns kein einziger Jugendlicher entgleitet. Jeder Jugendliche sollte eine Perspektive darin sehen, dass man durch eigene Anstrengung und durch Hilfe der Gemeinschaft, eine schulische Ausbildung bekommt und eine Perspektive in der Gesellschaft und sich nicht das Hirn wegdröhnt.“

+++ „Markus Lanz“ im ZDF: Gäste erzählen DAS – Moderator einfach fassungslos: „Das ist Wahnsinn!“ +++

Sebastian Fiedler (Vorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter) betont daraufhin bei Maybrit Illner, dass er zwar ebenfalls eine Notwendigkeit der Maßnahmen sehe, aber auch dafür plädiere, dass alle demokratischen Kräfte sich einig sein müssten, hinter den deutschen Sicherheitsbehörden zu stehen.

In einer Sache sind sich aber alle einig: Einen Wiederholung dieser Ausnahmesituation in Stuttgart darf es nicht geben.

 
 

EURE FAVORITEN