Maybrit Illner zu Corona: Gast wettert gegen Donald Trump – dann macht Virologe Streeck eine Knallhart-Ansage

Bei Maybrit Illner vetritt Virologe Hendrick Streeck einer klare Meinung zu Donald Trump.
Bei Maybrit Illner vetritt Virologe Hendrick Streeck einer klare Meinung zu Donald Trump.

In den USA gibt es derzeit bis zu 60.000 Corona-Neuinfektionen am Tag – weil man dort wieder schnell zur Normalität zurückkehren wollte. Gedrängt von US-Präsident Donald Trump, der offenbar nur eines zum Ziel hat: Die Präsidentschaftswahl im November zu gewinnen.

Ist der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika aber wirklich alleine Schuld daran, dass die Corona-Lage in den USA so dermaßen schlecht ist?

Bei Maybrit Illner im ZDF wird das Thema Donald Trump am Mittwoch heiß diskutiert. Es bilden sich zwei Fronten. Die New Yorker Finanzexpertin Sandra Navidi wirft Trump Sabotage vor. Der Bonner Virologe Hendrik Streeck sieht in ihm nicht den alleinigen Verursacher der hohen Infektionszahlen.

Maybrit Illner (ZDF): Finanzexpertin mit deutlichen Worten zu Donald Trump

Für die Finanzexpertin steht fest: „Donald Trump hat das Geld anderer Leute verspielt. Als Präsident spielt er mit ihrem Leben.“ Deutliche Worte bei Maybrit Illner. Und Navidi geht sogar noch weiter mit ihren Äußerungen.

+++ Maybrit Illner: Nach Krawallen in Stuttgart – Cem Özdemir mit klarer Ansage an Jugendliche: „Ich will, dass…“ +++

------------------

Die Gäste bei Maybrit Illner

  • Sandra Navidi, Finanzexpertin
  • Monika Schnitzer, Ökonomin
  • Peter Altmaier (CDU), Bundeswirtschaftsminister
  • Sudha David-Wilp, stellvertretende Büro-Leiterin des „German Marshall Fund“
  • Sahra Wagenknecht (Die Linke), Volkswirtin
  • Hendrick Streeck, Virologe

------------------

Als Trump das Präsidentenamt annahm, hätte er als erste Handlung die von Barack Obama ins Leben gerufene Pandemie-Behörde abgeschafft, so der „Maybrit Illner“-Gast weiter. Er hätte Wissenschaftler entlassen, Mittel gekürzt.

Sandra Navidi findet deshalb: „Nicht nur trifft er keine Maßnahmen, die helfen würden, er sabotiert auch die Maßnahmen der einzelnen Gouverneure.“

------------------

Weitere Themen zu Maybrit Illner:

Maybrit Illner: Talkgast verrät – DAS ist jetzt das perfekte Urlaubsziel

Maybrit Illner (ZDF): Boris Palmer legt sich mit Experten an – „Das ist falsch“

------------------

Maybrit Illner: Virologe Hendrick Streeck gibt Trump keine Schuld

Ganz anders sieht das Virologe Hendrick Streeck vom Bonner Universitätsklinikum. Er gibt Donald Trump nicht die alleinige Schuld, sondern sieht in den hohen Infektionszahlen mehrere Gründe. Seiner Meinung nach sei die USA in der Lage, Pandemien einzudämmen, das hätte sie bei Ebola gezeigt. Das Coronavirus sei aber sehr früh in die USA gekommen, die Menschen allerdings aufgrund der milden Symptome nicht zum Arzt gegangen.

„Die schleichende Ausbreitung am Anfang wird jetzt sichtbar“, so der Virologe.

Nur in einer Sache sind sich die Gäste bei Maybrit Illner allemal einig: Neuinfektionen sollten verhindert werden.

 
 

EURE FAVORITEN