Martin Rütter: Als Hundeprofi DAS sieht, wird er wütend – „Allergrößter Schwachsinn“

Hundeprofi Martin Rütter platzt der Kragen, als sich eine Familie einen Hund zulegen will. (Archivfoto)
Hundeprofi Martin Rütter platzt der Kragen, als sich eine Familie einen Hund zulegen will. (Archivfoto)
Foto: imago stock&people gmbh

Hundeprofi Martin Rütter kennen die Fernsehnzuschauer als entspannten, humorvollen Typen, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt.

Doch bei einer Familie in der Hunde-Sendung „Die Welpen kommen“ regt sich selbst Martin Rütter auf – und zwar so sehr, dass er die Produktion kurzerhand abbrechen wollte.

Martin Rütter: Als er DAS sieht, will er sofort abbrechen

Gleich zu Beginn der Folge „Martin Rütter – die Welpen kommen“ von vergangenem Sonntag lernt der Hundeprofi Familie Ziegler aus Niederbüren in der Schweiz kennen.

Die wollen sich einen jungen Collie holen. Doch als der gebürtige Duisburger die Szenen im Zuhause des Ehepaars sieht, will er am liebsten sofort alles beenden.

Bettina und Werner bereiten sich auf die Ankunft eines Collie-Welpen vor – doch direkt wird klar: Die beiden besitzen Katzen. Martin Rütter ist vom ersten Anblick erstaunt: „Oh Gott, das ist ja eine Riesen-Katze...was ist das denn für ein Trümmer?“

----------------------------------

Das ist Martin Rütter:

  • Martin Rütter wurde am 22. Juni 1970 in Duisburg geboren
  • Er studierte Sportwissenschaften
  • Danach ließ sich Martin Rütter zum Tierpsychologen ausbilden
  • 2008 startete bei Vox seine eigene Sendung „Der Hundeprofi“
  • Mittlerweile moderiert Rütter auch die RTL-Show „Martin Rütter – Die Welpen kommen“
  • Er hat schon diverse Bücher über das Training von Hunden verfasst und gibt bei seinen Shows immer wieder hilfreiche Tipps
  • Bei Vox liefen die Shows „Helden auf vier Pfoten“ und „Der Hundeprofi – Rütters Team“
  • Martin Rütter betreibt eine eigene Hundeschule

--------------------------------

Aber das ist noch nicht alles – denn die Zieglers haben ganze fünf Maine Coone-Katzen. „Wir leben mit Katzen zusammen, seit wir einander kennen“, so Bettina. Für Martin Rütter unverständlich: „Katzen, Katzen...Komm, lass abbrechen. Hat doch keinen Sinn mehr“, erklärt er gegenüber der RTL-Kameras.

+++ Martin Rütter überrascht seine Fans mit diesem Video – „Das bekomme ich nie wieder aus dem Kopf“ +++

Als Bettina erzählt, dass die Katzen für das Ehepaar ein „Kinder-Ersatz“ sei, hat der 50-Jährige noch mehr Bedenken: „Es ist natürlich eigentlich immer dramatisch, wenn Menschen sagen, mein Tier ist ein Kinder-Ersatz, ein Partner-Ersatz...“ Aber: „Ich finde auch, in dem Moment, wo sie es selber reflektieren, und es denen bewusst ist, schaffen sie es auch, es nicht zu übertreiben.“

+++ RTL: Jetzt wird’s dreckig! So fies tritt Oliver Pocher gegen Dieter Bohlen nach +++

Martin Rütter mit deutlichen Worten: „Allergrößter Schwachsinn“

Doch ob sich die „Kinder“, also die Katzen und Welpe Xanto auch verstehen werden? Der erste Kontakt läuft schon einmal entspannt ab, Xanto bleibt trotz der Anwesenheit der Katze auf dem Arm von Bettina ruhig.

Trotzdem warnt Martin Rütter vor der Situation: „Ich habe nicht das Gefühl, dass der Xanto entspannt auf die Katzen reagiert, sondern sie gar nicht registriert. Im Moment gab es noch keine Zusammenführung, wir sind keinen Schritt weiter.“

Deshalb soll eine Tierkommunikatorin helfen – für den Hundeprofi „allergrößter Schwachsinn und nur Geldschneiderei“. Dann wird er deutlich: „Ich weiß jetzt schon, dass ich Dutzende Zuschriften von Tierkommunikatoren bekommen werde, und ich werde die alle beantworten mit: 'Leckt mich!'“

------------------

Mehr zu Martin Rütter:

------------------------

Harte Worte! Ob es für die Zieglers, ihre Katzen und Welpe Xanto trotzdem ein Happy End geben wird, kannst du bei „Martin Rütter – die Welpen kommen“ in der Mediathek von TV Now schauen.

+++ DSDS: Nach Gast-Auftritt – Thomas Gottschalk verrät, wie es weitergeht +++

Heiß her wird es ab Mai auch wieder im Fernsehgarten gehen. Die erste Bombe ließ das ZDF schon platzen.

Martin Rütter: Sonntag geht's für den Hundeprofi und die Welpen weiter

Für Martin Rütter geht es schon am Sonntag (19.05 Uhr) weiter. Dann strahlt RTL die 12. Folge der drittel Staffel „Martin Rütter – Die Welpen kommen“ aus.