Martin Rütter: Hundebesitzerin strapaziert seine Nerven – „Die habt ihr doch ausgesucht, um mich zu quälen, oder?“

Martin Rütter kann bei dieser Hundeliebhaberin gar nicht hingucken. (Archivbild)
Martin Rütter kann bei dieser Hundeliebhaberin gar nicht hingucken. (Archivbild)
Foto: imago images / Noah Wedel

Eigentlich zeigt sich Hundeprofi Martin Rütter in der neusten Folge von „Die Welpen kommen“ (RTL) von vielen Hundebesitzern und ihren Welpen ganz begeistert. Doch eine Teilnehmerin der Fernsehshow raubt ihm die Nerven.

Als Martin Rütter ihre fünf Hunde sieht, platzt es aus ihm heraus: „Die habt ihr doch ausgesucht, um mich zu quälen, oder?“

Martin Rütter will ihre Hunde gar nicht sehen

Diese krasse Reaktion zeigt der Hundeprofi, als Vierbeinerfreundin Lisa-Marie aus Tomenendal in Unterfranken vorgestellt wird. Die junge Frau ist definitiv kein Neuling in Sachen Hundehaltung. Sie lebt bereits mit ihren fünf Hunden und fünf Katzen zusammen. Kein Wunder, die Fränkin sagt von sich selbst: „Je mehr Menschen ich kennenlerne, umso mehr mag ich meine Hunde.“

----------------------------

Das ist Hundeprofi Martin Rütter:

  • Martin Rütter wurde am 22. Juni 1970 in Duisburg geboren
  • studierte Sportwissenschaften
  • danach ließ sich Martin Rütter zum Tierpsychologen ausbilden
  • 2008 startete bei Vox seine eigene Sendung „Der Hundeprofi“
  • Mittlerweile moderiert Rütter auch die RTL-Show „Martin Rütter – Die Welpen kommen“
  • Er hat schon diverse Bücher über das Training von Hunden verfasst
  • Beim Sender Vox laufen Rütters neue Shows „Helden auf vier Pfoten“ und „Der Hundeprofi - Rütters Team“

----------------------------

Doch als Lisa-Marie ihre vierbeinigen Mitbewohner vorstellt, kann es Martin Rütter nicht länger an sich halten. Fast alle ihrer Tiere haben spezielle Frisuren oder Muster in das Fell gefärbt. Ganz besonders auffällig sind die beiden chinesischen Schopfhunde von Lisa-Marie. Die beiden haben mit Pink und Lila ganz besonders auffällige Fellfarben.

Als Martin Rütter das sieht, will er am liebsten wegschauen. „Ich kann gar nicht hingucken, wenn ich das bemalte Frettchen sehe“, wettert er.

Anlass für den Auftritt von Lisa-Marie in der TV-Show ist, dass sie vierbeinigen Familienzuwachs erwartet. Collie-Welpe Einstein kommt zu ihrer Rasselbande dazu.

Im Laufe der Sendung zeigt sich der Hundeprofi dann aber doch ganz versöhnlich. Als Martin Rütter sieht, wie liebevoll und einfühlsam Lisa-Marie mit ihren Hunden umgeht, scheint der Groll zu verfliegen.

----------------------------

Mehr zu Martin Rütter:

Martin Rütter rastet aus – „Die Menschheit stirbt an Verblödung!

Martin Rütter: Hundeprofi gibt Warnung für Tierfreunde raus – „Nichts für schwache Nerven!“

Martin Rütter: Familie steht vor herzzerreißender Entscheidung! „Es ist auch für mich total schwer“

-----------------------------

An einen Kritikpunkt hält er allerdings Fest. Martin Rütter meint, dass die Hundebesitzerin ihre Haustiere nicht ihrem Naturell entsprechend Ernst nimmt. „Mich stört, dass sie die Hunde nicht als Hunde sieht“, so der Experte.

Welpe Einstein scheint sich bisher gut in seinem neuen zu Hause einzuleben. Bleibt nur zu hoffen, dass ihm ein Besuch im Hundesalon noch eine Weile erspart bleibt.

Martin Rütter richtet sich in seiner Sendung mit einem dringenden Appell an Familien mit Hund. Wovor der 50-Jährige die Zuschauer warnt, erfährst du hier.

 
 

EURE FAVORITEN