Veröffentlicht inPromi-TV

Martin Rütter: Besorgniserregendes Video des Hundeprofis – „Vollgedröhnt mit Medikamenten“

Martin Rütter ist derzeit noch auf großer „Der will nur spielen“-Tour 2022. Doch dem Hundeprofi scheint es gar nicht gutzugehen.

© IMAGO / Stephan Wallocha

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Dieser Mann ist knallhart. Zugegeben: Wirklich gesund hörte sich „Hundeprofi“ Martin Rütter nicht an, als er am Mittwochabend sein Instagramvideo aufnahm. Und doch scheint dies den Hundeexperten aus Duisburg nicht davon abzuhalten, für seine Fans da zu sein. Eine Show absagen? Nicht mit Martin Rütter.

„So Leute, wir sind jetzt in Hildesheim. Ich lag jetzt zwei Tage mit Fieber flach und bin wirklich ganz weit weg von fit. Gestern Nachmittag waren wir noch ganz kurz davor, die Show abzusagen, jetzt habe ich mich aber ein bisschen vollgedröhnt mit Medikamenten“, berichtet Martin Rütter, während er im Auto an der langen Publikumsschlange vorbeifährt, die schon geduldig auf Einlass wartete.

„Hundeprofi“ Martin Rütter schleppt sich krank zur Show

Der Hauptgrund für den „Hundeprofi“ auch in eher schlechtem Zustand Vollgas zu geben. „Wir ziehen das heute durch. Wenn ich das hier sehe, was hier los ist, dann verbietet es sich einfach, nicht durchzuhalten. Ich werde wirklich alles geben, denn ich finde es wirklich so zauberhaft, dass ihr das alles immer mit mir durchzieht“, zeigte sich der Mann, der mehrere Hundeschulen betreibt, kämpferisch.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Sehr zur Freude der Fans, die aber gleichzeitig auch den mahnenden Zeigefinger erheben. „Für die Fans ist es natürlich toll – und nicht zuletzt auch für die Planung – dass die Show gestern stattfinden konnte. Allerdings möchte ich, auch als Mama, Hundemama und Fachkraft für Intensivpflege daran erinnern: ‚Gesundheit ist das höchste Gut!‘ Vollgepumpt mit Medikamenten sollte niemand arbeiten gehen“, so eine Followerin auf Instagram.


Mehr Nachrichten:


Und ein anderer Fan ergänzt: „Kann ich zwar verstehen, nur ist das für deine Gesundheit nicht unbedingt das Beste. Eine nicht auskurierte Grippe kann böse Folgen haben.“ Durchgehalten hat Rütter aber trotzdem. „Ganz lieben Dank für diesen schönen Abend. Auch mit dem verspäteten Start und den dadurch entstandenen direkten Plausch mit der netten Dame, zwei Plätze neben mir. Es war ein durchweg toller Abend. Obwohl man merkte, dass du gesundheitlich angeschlagen warst. Danke, dass du trotzdem den Abend so toll für uns gemeistert hast“, ist ein Fan von dem Abend sichtlich begeistert.