Martin Rütter: Hundeprofi widerlegt Mythos – es betrifft Tausende Hunde-Besitzer

Mit dieser Aussage wird Martin Rütter sicherlich für einige verwunderte Gesichter sorgen.
Mit dieser Aussage wird Martin Rütter sicherlich für einige verwunderte Gesichter sorgen.
Foto: Imago Images

Martin Rütter ist als Vox-Hundeprofi bekannt. Seine Fans feiern den Tierpsychologen für seine offene Art. Martin Rütter sagt, was er denkt. So auch im Fall von Isabell, die endlich einen Hund bekommt.

Dabei hat der gebürtige Duisburger für zahlreiche Hundebesitzer einen ganz wichtigen Tipp. In der RTL-Sendung „Martin Rütter – die Welpen kommen“ räumt der Hundeprofi mit einem Irrglauben auf, den für viele Hunde-Interessierte besteht.

Martin Rütter: RTL-Hundeprofi räumt mit Irrglauben auf

Alles fängt mit Zwergschnauzer Alfie an. Der Welpe wird in der RTL-Doku von seiner neuen Familie abgeholt, hat ab jetzt ein neues, wohlbehütetes Zuhause. Warum sich sein Frauchen ausgerechnet für diese Hunderasse entschieden hat, hat mit ihrer Tochter Isabell zu tun. Gegenüber RTL erklärt die Mutter: „Wir haben uns für einen Schnauzer entscheiden, weil Isabell Allergien hat. Und Schnauzer sollen ja sehr allergiefreundlich sein.“

Bei dieser Aussage kann Martin Rütter nur lachen – und deckt schließlich ein großes Geheimnis auf, das sehr viele Hundeliebhaber betreffen dürfte.

---------------------

Das ist der „Hundeprofi“ Martin Rütter:

  • Martin Rütter wurde am 22. Juni 1970 in Duisburg geboren
  • er studierte zunächst Sportwissenschaften, ließ sich danach zum Tierpsychologen ausbilden
  • Später moderierte er neben Bettina Böttinger die WDR-Sendung „Eine Couch für alle Felle“
  • 2008 startete bei VOX seine eigene Sendung „Der Hundeprofi“
  • Mittlerweile moderiert Rütter auch die RTL-Show „Martin Rütter – Die Welpen kommen“
  • Er hat schon diverse Bücher über das Training von Hunden verfasst
  • Bei VOX läuft nun Rütters neue Show „Helden auf vier Pfoten“

---------------------

„So ein wunderbar lustiges Verkaufsargument der Züchter. Ja, der Pudel verliert ja keine Haare – ist Allergiker-freundlich, der Goldendoodle – total Allergiker-freundlich, der Schnauzer… alles Blödsinn! Weil die meisten Menschen gar nicht gegen die Haare allergisch sind, sondern gegen den Speichel der Hunde“, so der Hundepsychologe.

+++ Martin Rütter: SO entlarvt er Tausende Hundebesitzer – „Was ist jetzt...“ +++

Martin Rütter: So werden Allergien von Hunden übertragen

Und weiter erklärt Martin Rütter: „Das heißt, wenn der Hund sich übers Fell leckt und man dann in Kontakt kommt, kann man genauso allergisch werden.“

---------------------

Mehr Temen zu Martin Rütter:

Martin Rütter: Junger Hund soll eingeschläfert werden – Hundeprofi geschockt „Ich kann dir...“

Martin Rütter: Hundeprofi glaubt nicht, was er da sieht – „Total naiv“

Martin Rütter: Hundeprofi macht jetzt DAS – Fans gehen auf die Barrikaden: „Sehr unglaubwürdig“

---------------------

Ob auch Tochter Isabell allergisch auf den Speichel des Welpen reagiert, ist bislang noch nicht bekannt. Auch nicht, wie die Familie im schlimmsten Fall reagieren wird. Doch Alfies Frauchen weiß eine Sache ganz sicher: „Ich wollte schon immer einen Hund haben, das war schon immer mein Traum.“ Wir drücken alle Daumen, dass es am Ende klappt!

Martin Rütter: Große Überraschung in Australien

Es ist schwer, Martin Rütter noch zu überraschen – doch bei seinem Ausflug ins australische Queensland staunt der Hundeprofi nicht schlecht. Hier mehr dazu >>>

Wenn du die aktuelle Folge von „Martin Rütter – die Welpen kommen“ verpasst hast, kannst du sie in voller Länge bei TVNow sehen.

 
 

EURE FAVORITEN