Martin Rütter: Hundeprofi teilt mysteriöses Bild – „Ihr sollt es einfach zuerst erfahren“

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst
Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Oha, geht Martin Rütter jetzt einem neuen Beruf nach?

Auf Facebook hat der Hundeprofi seine Fans und Follower ziemlich geschockt, als er ein äußerst mysteriöses Foto gepostet hatte. Das hatte dieses Mal nichts mit seiner beliebten Vox-Sendung zu tun. Sondern mit einer anderen mega-beliebten Show – nämlich mit „The Masked Singer“! Geht Martin Rütter etwa fremd?

Martin Rütter teilt mysteriöses Bild

Fakt ist: Das Rätselraten bei „The Masked Singer“ beschäftigt derzeit alle. Nachdem Veronica Ferres als „Die Biene“ demaskiert wurde, ist eine Figur schon mal aus dem Rennen. Die neue Staffel lässt auch die Promis nicht kalt.

---------------------

„Hundeprofi“ Martin Rütter:

  • Martin Rütter wurde am 22. Juni 1970 in Duisburg geboren
  • Er studierte zunächst Sportwissenschaften
  • danach ließ sich Martin Rütter zum Tierpsychologen ausbilden
  • 2008 startete bei VOX seine eigene Sendung „Der Hundeprofi“
  • Mittlerweile moderiert Rütter auch die RTL-Show „Martin Rütter – Die Welpen kommen“
  • Er hat schon diverse Bücher über das Training von Hunden verfasst
  • Beim Sender VOX läuft nun Rütters neue Show „Helden auf vier Pfoten“

---------------------

Jeder von ihnen könnte schließlich unter einer der Masken stecken. Welche Promis könnten wohl unter den Masken der ProSieben-Show stecken? Doch nicht etwa Martin Rütter?

Auf Facebook hat der 50-Jährige nämlich ein Foto von sich geteilt, das ihn vor dem Eingangsbereich von „The Masked Singer“ zeigt. Schwarz auf weiß steht da, dass Zutritt u.a. nur Tänzer haben. Dazu schreibt Rütter: „Ihr sollt es einfach zuerst erfahren...“. Na, für Aufklärung sorgt dann das Zwinker-Emoji, dass der Duisburger noch hinzufügt. Klar, war nur als Scherz gedacht, Rütter bei „The Masked Singer“ als Tänzer wäre aber zu ulkig gewesen...

---------------------

Mehr News zu Martin Rütter und Hunden:

++ Hund in Köln: Mann will Vierbeiner einschläfern lassen – dann findet der Tierarzt etwas Schreckliches heraus ++

++ Martin Rütter: Bulldogge stellt Hundeprofi vor Herausforderung – „totaler Extremfall“ ++

++ Hund ist 10 Jahre verschwunden – als sein Frauchen ihn endlich wieder findet, wird es traurig ++

---------------------

Fans drehen den Witz weiter – und Rütter antwortet

Seine Fans sehen das ganz ähnlich, spinnen den Witz sogar noch weiter. Hier einige Kommentare:

  • „Bitte, bitte, auch zu 'Love Island', ich möchte Sie im Tigertanga durchs Wasser gleiten sehen!“
  • „Du bist schwanger!“
  • „Lieber Martin, das willst du nicht machen. Wenn Du nix zu essen hast, komm zu uns. Bekommst eine kleine Wohnung und genug zu essen. Hundi darf auch mit.“

Auf diese nicht ganz so ernst gemeinten Kommentare antwortet Rütter mit Humor, schreibt zum Beispiel jeweils dazu:

  • „Habe gestern den Vertrag unterschrieben!“
  • „Absolut richtig! Es wird eine Bordeauxdogge!“
  • „DANKE!“

Na, zweifellos würde Martin Rütter auch als Tänzer eine gute Figur machen.

---------------------

Weitere Top-Themen:

++ Royals: Frohe Botschaft für Prinz William – warum er jetzt wieder Onkel werden könnte ++

++ Corona in Berlin: Wutanfall von Bürgermeister Müller auf PK – er fuchtelt mit Zeitung herum ++

---------------------

Trotzdem ist man dann als Fan doch ganz froh, wenn man ihn lieber mit den Hunden sieht. Denn DAS wird er wohl definitiv besser können als Tanzen...

Das bewies er auch, als er vor einiger Zeit eine französische Bulldogge beobachtete. Schnell fällte der Hundeprofi ein Urteil.

 
 

EURE FAVORITEN