Martin Rütter geschockt, als er sieht, was eine Familie mit ihrem Welpen macht: „Brutal gefährlich“

Martin Rütter ist stinksauer.
Martin Rütter ist stinksauer.
Foto: imago images

Diese Aktion hätte grausam enden können. In der aktuellen Folge „Martin Rütter – die Welpen kommen“, zeigt eine junge Familie, was man auf gar keinen Fall mit seinem Welpen tun sollte.

Was war passiert? Wie in der Sendung gewohnt, zeigte RTL auch am vergangenen Sonntag wieder den Einzug von süßen Hundewelpen in ihr neues Zuhause. Auch Familie Brüggen aus Tecklenburg. Die hatte gerade ihren Collie-Welpen Lilly vom Züchter abgeholt.

Martin Rütter: „Welpen empfinden Trennungsschmerz“

Auf der Heimfahrt kam es jedoch zum kleinen Drama. Die kleine Hündin bekam schlimmes Heimweh, jaulte und winselte. Eine Situation, mit der die beiden kleinen Töchter der Familie, die zusammen mit Lilly auf dem Rücksitz saßen, nur schwer umgehen konnten. Martin Rütter erklärt die Situation aus der Sicht des Hundes.

„Welpen empfinden natürlich auch Trennungsschmerz. Das ist wirklich ein, aus der Familie rausreißen, ein ganz neues Kapitel. Und was wir immer vergessen, für die Mutterhündin ist das auch komisch. Da kommen wildfremde Leute, packen ein Baby unter den Arm und gehen.“

Martin Rütter sieht riesige Gefahr

Doch das war nicht das größte Problem. Das sah Martin Rütter eher in der Unterbringung der kleinen Colly-Dame. Lilly saß nämlich nur in einer Klappbox. Die Hündin war also in keiner Weise gesichert. Martin Rütter wütend: „Was da vergessen wird, das ist brutal gefährlich. Wenn der Hund nicht angeschnallt da hockt und da gibt es eine Vollbremsung, dann macht es einmal 'Rumms' und der Hund fliegt durch die Scheibe. Sie muss wirklich an ein Brustgeschirr, an einen Gurt oder in eine Transportbox, die dann hinten reinkommt. Das ist wirklich gefährlich.“

----------------------

Das ist Martin Rütter:

  • Martin Rütter studierte zunächst Sportwissenschaften, ließ sich danach zum Tierpsychologen ausbilden
  • Später moderierte er neben Bettina Böttinger die WDR-Sendung „Eine Couch für alle Felle“
  • 2008 startete bei VOX seine eigene Sendung „Der Hundeprofi“
  • Mittlerweile moderiert Rütter auch die RTL-Show „Martin Rütter – Die Welpen kommen“
  • Martin Rütter wurde am 22. Juni 1970 in Duisburg geboren
  • Er hat schon diverse Bücher über das Training von Hunden verfasst

----------------------------

+++ Martin Rütter spricht offen über Krankheit – „Ich wäre fast gestorben“ +++

+++ Martin Rütter ist fassungslos – als er sieht, was Familie mit Hund macht +++

Zum Glück bleiben die Brüggens auf der Heimfahrt von Unfällen oder Vollbremsungen verschont. So kann Lilly gesund in ihr neues Zuhause einziehen.

 
 

EURE FAVORITEN