Martin Rütter: Der Hundeprofi betritt Model-Wohnung – als er DAS sieht, folgt der Schock

Martin Rütter kümmert sich um den Labrador eines Models.
Martin Rütter kümmert sich um den Labrador eines Models.
Foto: imago images / Stefan Schmidbauer

Das hatte Martin Rütter so noch nie erlebt! Der Hundeprofi ist in der gleichnamigen Vox-Sendung zu Besuch bei Model Simone. Sie hat einen eineinhalb Jahre alten Ladrador Juno. Doch der will nicht so wie Frauchen will – und jammert in den höchsten Tönen rum, wenn Simone die Wohnung verlässt.

Martin Rütter muss einschreiten – und hat gleich bei der Ankunft einen ersten Schock.

Martin Rütter: Der Hundeprofi betritt Model-Wohnung – als er DAS sieht, folgt der Schock

„Für mich ein ungewöhnlicher Start“, meint Rütter. Und meint damit eine Szene, die sich direkt vor seinen Augen abspielt. „Ich komme hier hin, der Hund ist eigentlich sehr freundlich zu mir und der wird sofort mit Wasser besprüht. Merkwürdig für mich.“

+++ Martin Rütter: Hund will Baby jagen – dann muss der Hundeprofi DAS mitansehen +++

In der Tat spritzt Frauchen Simone ihren Vierbeiner nass, obwohl dieser nur den neuen Gast beschnuppert. „Der war ja freundlich, wenn du jetzt sofort schon sprühst, finde ich das eine völlig überzogene Maßnahme“, erklärt der Hundeprofi.

---------------------

Mehr Themen:

+++ Martin Rütter sitzt im Auto – und macht ausgerechnet DAS mit seinem Hund! Fans besorgt +++

+++ Danni Büchner: Schock! Nach Dschungelcamp 2020! Nun kommt raus, dass ... +++

+++ Meghan Markle sorgt für Mega-Schock! Sie und Harry werden sich... +++

---------------------

Doch das eigentliche Problem ist ein ganz anderes: Juno weicht Simone in der Wohnung nicht von der Seite, weint bitterlich, wenn sie nicht zu Hause ist. Jetzt heißt es für Martin Rütter: Den Hund erst mal auspowern, sodass er später erschöpft ist, wenn Simone geht. Sein Vorhaben klappt. Erst steht eine Fahrradtour an, dann legt Juno sich schlafen. Unruhig ist er trotzdem noch.

---------------------

Das ist Martin Rütter:

  • Martin Rütter wurde am 22. Juni 1970 in Duisburg geboren
  • Er studierte Sportwissenschaft an der Deutschen Sporthochschule in Köln
  • Danach absolvierte er einen Fernlehrgang zum Tierpsychologen
  • In den 90ern wurde Martin Rütter durch diverse Fernseh- und Bühnenproduktionen im Umgang mit Hunden bekannt
  • Seit 2008 ist er in der Vox-Doku-Reihe „Der Hundeprofi“ zu sehen

---------------------

Der Plan des Hundeprofis lautet am Ende: Den Hund nicht beachten. Simone soll für circa zehn Minuten von Raum zu Raum gehen, den Hund links liegen lassen.

Hunde-Training zahlt sich aus

Auch das Training ohne den Hundetrainer zahlt sich aus. Juno wird ruhiger, kann besser alleine bleiben. Für das Model eine echte Erleichterung.

Für Martin Rütter auch: „Unterm Strich hat dieser Hund jetzt ein Frauchen, das gelernt hat: ‘Ich muss mich viel mehr mit dem Hund beschäftigen.‘“ Das ist doch mal eine Erkenntnis!

Die Wiederholungen von „Der Hundeprofi“ laufen immer samstags um 16.55 Uhr bei Vox.

 
 

EURE FAVORITEN