Markus Lanz (ZDF): Wolfgang Joop mit fiesem Seitenhieb – „Du kannst noch nicht...“

Bei Markus Lanz im ZDF war Modedesigner Wolfgang Joop zu Gast.
Bei Markus Lanz im ZDF war Modedesigner Wolfgang Joop zu Gast.
Foto: Screenshot ZDF

Es ist ein alltägliches Thema: das Alter. Die einen altern in Würde, andere geraten schon beim ersten grauen Haar in Panik. Auch Modedesigner Wolfgang Joop hatte am Donnerstagabend bei Markus Lanz im ZDF einiges zu sagen.

Der gebürtige Potsdamer ist mittlerweile 75 Jahre alt. Alt fühlt er sich jedoch nicht. Von Markus Lanz darauf angesprochen, ob er die Zeiten vermisst, in denen er „noch jung“ war, findet Wolfgang Joop deutliche Worte. „Jeder Blumenstrauß verwelkt. Ich bin jetzt gar nicht so alt, wie man denken könnte. Es relativiert sich alles. Aber ich trauere diesen Dingen sowieso nicht nach, weil dann wird es ja tragisch.“

Markus Lanz (ZDF): Wolfgang Joop mit deutlichen Worten für Moderator

Markus Lanz ist da anderer Meinung. Er sagt: „Ich persönlich trauere ihnen schon hinterher.“. Wolfgang Joop: „Ja? Das kann ich mir vorstellen.“ Gelächter und viel Applaus im Publikum.

-------------

Die Gäste bei Markus Lanz:

  • Politiker Gerhart Baum
  • Journalistin Claudia Kade
  • Modeschöpfer Wolfgang Joop
  • Bergsteigerin Julia E. Schultz

-------------

Wolfgang Joop versucht sich in der Analyse. Der Moderator sei „ja auch noch in der kritischen Zeit, in der du noch nicht stolz sein kannst, weil du noch nicht so alt bist.“ Markus Lanz scheint mit diesen Worten nicht ganz glücklich zu sein. „Ja, hm, also...“, ist alles, was dem 50-Jährigen über die Lippen geht.

Der Modedesigner erklärt sich. „Die Qualität eines Kleidungsstücks oder einer Person zeigt sich in der Langlebigkeit. Wie verändert es sich? Manche Dinge altern schlecht.“

------------

Weitere News:

RTL-Moderatorin Nazan Eckes mit BH-Blitzer – doch eine Sache finden Fans viel aufregender

GNTM: Nacktshooting am Strand – Tränen-Drama nimmt Happy End

Top-Themen des Tages:

Rammstein-Sänger Till Lindemann wirft bei Konzert mit toten Tieren

Carsten Maschmeyer: Krebs! Schock-Diagnose beim „Höhle der Löwen“-Investor!

------------

Wolfgang Joop spricht über Shcönheits-OPs

Markus Lanz entgegnet: „Das ist klar. 75 zu werden ist besser, als es nicht zu werden. Das ist keine Frage. Aber ich meine auch den Verlust von Körperlichkeit, von Äußerlichkeit - ich finde schon, dass das ein schmerzhafter Abschied ist.“ Wolfgang Joop stimmt dem zu. Doch er hat eine Lösung gefunden. „In dem Punkt hilft Fashion. Die Fähigkeit, auszuwählen.“

Schnell geht das Gespräch zu Schönheitsoperationen über. Ab wann es in Ordnung sei, selbst einzugreifen und zum Chirurgen zu gehen, will Markus Lanz von seinem prominenten Gast wissen. Der zitiert eine Glücksforschung, über die das Wochenblatt „Die Zeit“ berichtete. Die Euphorie nach einer Schönheits-OP dauere am längsten an - länger als nach dem Gewinn einer Million zum Beispiel.

+++ „Das perfekte Dinner“: Kandidatin mit Hiobsbotschaft – „Echt jetzt?“ +++

„Ich kann das nachvollziehen“, erklärt der zweifache Vater. „Wenn dich etwas stört an deiner Physis und du dich zu dem Entschluss durchringst, das muss jetzt geändert werden - und dann jeden Morgen in den Spiegel guckst vor Dankbarkeit.“ Ob er sich selbst einer Schönheitsoperation unterzogen hat? Darauf wollte Wolfgang Joop nicht eingehen. Sein Abschlussfazit: „Schönheit kann das Leben für Momente angenehm machen.“

 
 

EURE FAVORITEN