Markus Lanz verfolgt heiße Spur: Sensations-Comeback von Andrea Nahles als Ministerin?

Karl Lauterbach: Das ist der Corona-Mahner

Karl Lauterbach: Das ist der Corona-Mahner

Seit der Corona-Pandemie ist Karl Lauterbach Dauergast in den Talkshows von ARD und ZDF. Wir stellen den SPD-Politiker vor.

Beschreibung anzeigen

Mit Spannung wird erwartet, wen die SPD zum neuen Gesundheitsminister oder zur neuen Gesundheitsministerin macht. Karl Lauterbach gilt als Wunschkandidat der Öffentlichkeit, doch es werden auch andere Namen gehandelt. Markus Lanz spekulierte in seiner ZDF-Talkshow mit.

Während sein ZDF-Kollege Christian Sievers im Interview mit Olaf Scholz den Hamburger Bürgermeister und Mediziner Peter Tschentscher ins Spiel brachte, gilt auch die sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping als mögliche Kandidatin für die Spahn-Nachfolge. Markus Lanz dagegen scheint an ein Comeback von Ex-SPD-Chefin Andrea Nahles zu glauben.

Markus Lanz verfolgt heiße Spur: Sensations-Comeback von Andrea Nahles als Ministerin?

Im Gespräch mit dem designierten SPD-Chef Lars Klingbeil versuchte er neue Informationen herauszukitzeln. Schließlich sei es „der entscheidende Posten in dieser Pandemie“, so Lanz. Der ZDF-Moderator zeigt kein Verständnis dafür, dass die SPD sich bei der Besetzung so viel Zeit lässt und erst nach dem Parteitag alle Minister vorstellen will. Es gehe schließlich auch um Vertrauen und eine saubere Übergabe von Jens Spahn an die Person, die das Ministerium dann übernimmt.

Wird es also Karl Lauterbach? Mit dem habe die SPD-Spitze jeden Tag Kontakt, lasse sich beraten. Man sei sehr froh, dass er zu den eigenen Reihen gehöre, versicherte Klingbeil. Plötzlich kam Lanz dann aber auf Andrea Nahles zu sprechen. „Ich schätze sie sehr“, versicherte der baldige SPD-Chef. Doch auch auf die Spekulation, ob sie ein Comeback als Gesundheitsministerin feiert, wollte er sich nicht einlassen.

-------------------

Mehr über Andrea Nahles:

  • Die 51-Jährige hat sich 2019 aus der Politik zurückgezogen.
  • Davor war sie über ein Jahr SPD-Vorsitzende sowie seit 2017 Chefin der SPD-Bundestagsfraktion.
  • Von 2013 bis 2017 war Nahles Bundesministerin für Arbeit und Soziales.
  • In ihrer Zeit wurde der Gesetzliche Mindestlohn, die Mütterrente sowie die Rente mit 63 eingeführt.
  • Aktuell ist sie Präsidentin der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation.
  • Die Katholikin ist Mutter einer Tochter.

-------------------

Natürlich könne Nahles in vielen Ministerien „einen guten Job machen, als Gesundheitsministerin oder als Arbeitsministerin", aber jetzt sei man „im Spekulativen“, ermahnte er den Moderator.

+++ Markus Lanz verhöhnt seinen Gast Friedrich Merz – beim zweiten Scherz ist der Ofen aus! +++

Lanz wiederum bohrte beständig nach und stellte fest, dass Klingbeil diese Überlegung schon mal nicht dementierte. „Sie hat sich ja von der Politik verabschiedet“, erinnert Klingbeil ihn. Doch das hielt Lanz nicht auf! „Ich finde es spannend, dass wir jetzt über Frau Nahles reden“, entgegnete Klingbeil. Er auch, konterte der ZDF-Mann.

Markus Lanz schwärmt von Andrea Nahles und Karl Lauterbach als „super Team"

Nahles als Ministerin und Lauterbach als Parlamentarischer Staatssekretär – „wäre doch ein super Team“, lockte Lanz weiter und die SPD könne ihre Quote an Ministerinnen erfüllen.

Jetzt gelang es Klingbeil, sich charmant aus der Situation zu retten, sogar ohne weiter über Nahles sprechen zu müssen: „Karl Lauterbach würde ja nichts ohne sie machen“, umschmeichelte er Lanz. Da müsse der ZDF-Mann schon mitkommen.

-------------------

Weitere Politik-Nachrichten:

-------------------

„Was würden Sie dann hier in der Sendung machen ohne Karl Lauterbach?“, so Klingbeil weiter schelmisch. Dieser hätte doch dann keine Zeit mehr als Staatssekretär, um in die ZDF-Sendung zu kommen.

Comeback von Andrea Nahles? Montag lässt die SPD die Katze aus dem Sack

„Aber Sie kommen doch auch als kommender SPD-Chef“, antwortete Lanz. „Vielleicht ist es ja mein letzter Besuch“, reagierte Klingbeil schlagfertig. „Boah, so hart sind Sie unterwegs?“, kam es fast schon erschrocken von Lanz zurück.

Ob es wirklich das Comeback von Nahles gibt? Spätestens am Montag wissen wir mehr. Da will die SPD die Katze aus dem Sack lassen und das komplette Regierungsteam vorstellen.