Markus Lanz: Polizei-Chef attackiert Horst Seehofer – „Dummes Zeug“

Der Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Sebastian Fiedler war am Dienstagabend bei Markus Lanz.
Der Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Sebastian Fiedler war am Dienstagabend bei Markus Lanz.
Foto: Screenshot ZDF

Sebastian Fiedler ist ein Mann der klaren Worte. Der Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter war am Dienstagabend bei Markus Lanz zu Gast. In einer Diskussion, die sich um die Folgen des Coronavirus auf die Gesellschaft drehte, stachen seine Aussagen besonders heraus.

So sprachen Fiedler und Markus Lanz unter anderem über die Polizeiliche Kriminalstatistik, die in diesem Jahr weniger Aussagekraft denn je haben wird, so der Kripo-Chef.

Markus Lanz: Kripo-Chef mit deutlicher Kritik an Horst Seehofer

Grund dafür sei vornehmlich das Coronavirus und der dazugehörige Lockdown. So wird es im Jahr 2020 deutlich weniger offensichtliche Delikte geben, so Fieder. Oder vereinfacht ausgedrückt: „Eine Kneipenschlägerei ohne geöffnete Kneipe ist schwierig.“

Anders wird dies jedoch bei Straftaten ausgehen, die nicht in dieser Häufigkeit zur Anzeige kommen. Fiedler meint damit Delikte wie Wirtschaftskriminalität, Korruption oder Umweltkriminalität.

-----------------

Die Gäste bei Markus Lanz am Dienstag

  • Peter Tschentscher (Bürgermeister Hamburg)
  • Sebastian Fiedler (Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter)
  • Prof. Dirk Brockmann (Physiker)
  • Kristina Dunz (Journalistin)

-----------------

Unter zehn Prozent der Fälle seien überhaupt nur für die Polizei sichtbar, so der Chef des Bundes der Kriminalbeamten. Ein großes Problem, auch weil die Polizeiliche Statistik damit die Schlechteste sein wird, die in Deutschland je veröffentlicht wurde. Bezogen auf ihren Aussagewert, wie Fiedler betont.

Ein Fakt, der ihn durchaus unruhig stimmt. „Sie können mal meinen Ruhepuls messen, wenn Herr Seehofer die Polizeiliche Kriminalstatistik vorstellt und dann Aussagen trifft, wir seien so ein sicheres Land. Das ist schlicht und ergreifend dummes Zeug, weil er die Aussagen differenzierter treffen müsste. Er müsste sagen, was die Polizei bearbeitet hat, und dann könnte er mit seiner Pressekonferenz weitermachen. Das ist ein Teilweise-Arbeitsnachweis und in nur ganz wenigen Ausschnitten ein tatsächliches Abbild der Kriminalität“, berichtet Sebastian Fiedler.

+++ Markus Lanz: Arzt sagt DAS über das Coronavirus – plötzlich herrscht Stille +++

Deutschland ist eines der sichersten Länder, aber...

Zwar sei Deutschland wirklich eines der sichersten Länder, dies könne aber nicht an der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik abgelesen werden. Dafür müssten erst etliche Dunkelfelder aufgehellt werden. So habe Deutschland seit geraumer Zeit ein riesiges Drogenproblem.

+++ Markus Lanz (ZDF): Verurteilter Doppelmörder Söring mit emotionalen Worten bei Lanz – „Ich habe diese Tat ...“ +++

„Meines Erachtens befinden wir uns gerade darin, ein riesengroßes Rauschgiftproblem zu bekommen, aber ich sehe derzeit nicht, dass die deutschen Innenminister sagen, wir müssen hier einen Schwerpunkt setzen und müssen insgesamt in der Drogenpolitik mal über eine neue Gesamtstrategie sprechen“, fordert Fiedler. Bleibt abzuwarten, ob sich trotz Corona-Krise hier in absehbarer Zeit etwas tun wird.

+++ Markus Lanz (ZDF): Ranga Yogeshwar mit deutlicher Warnung – „Unklug und falsch“ +++

Denn, so Fiedler klar, die kriminellen Märkte werden immer größer. Und das gelte nicht nur für Drogen.

 
 

EURE FAVORITEN