Veröffentlicht inPromi-TV

„Let's Dance“: Besonderheiten in neuer Staffel? Joachim Llambi mit klarer Ansage

„Let's Dance“: Besonderheiten in neuer Staffel? Joachim Llambi mit klarer Ansage

„Let's Dance“: Besonderheiten in neuer Staffel? Joachim Llambi mit klarer Ansage

„Let's Dance“: Besonderheiten in neuer Staffel? Joachim Llambi mit klarer Ansage

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Der Countdown läuft! Es dauert nicht einmal mehr einen Monat, dann wirbeln ausgewählte Promis mit ihren Profi-Tänzern wieder über das RTL-Parkett – denn „Let’s Dance“ geht am 18. Februar in die nächste Runde.

RTL hat mittlerweile sowohl die prominenten Teilnehmer als auch die diesjährigen Profitänzer bekanntgegeben. Doch gibt es sonst noch Neuerungen oder Besonderheiten, auf die sich die Zuschauer in der neuen Staffel von „Let’s Dance“ einstellen können? Dazu hat sich jetzt Juror Joachim Llambi geäußert.

„Let’s Dance“: RTL-Show überzeugt mit bewährtem Prinzip

Das Prinzip ist immer gleich: Promis treffen auf Profitänzer. Gemeinsam müssen sie in kürzester Zeit verschiedene Tanzsstile und Choreos erarbeitern. Immer in der Hoffnung, Jury und Zuschauer zu überzeugen und eine Runde weiter zu kommen.

————————————

Diese Profi-Tänzer sind 2022 bei „Let’s Dance“ dabei:

  • Massimo Sinató
  • Ekaterina Leonova
  • Isabel Edvardsson
  • Andrzej Cibis
  • Christina Luft
  • Christian Polanc
  • Renata Lusin
  • Evgeny Vinokurov
  • Valentin Lusin
  • Kathrin Menzinger
  • Malika Dzumaev
  • Vadim Garbuzov
  • Patricija Ionel
  • Zsolt Sándor Cseke

————————————

Am Jurypult sitzen seit Jahren Joachim Llambi, Jorge Gonzales und Motsi Mabuse. Eine ähnliche Konstante: Daniel Hartwich. Er moderiert seit 2010 die RTL-Tanzshow. Erst mit Nazan Eckes an seiner Seite, dann mit Sylvie Meis und seit 2018 mit Victoria Swarovski. Die hat neulich übrigens eine mysteriöse Ankündigung gemacht (mehr liest du hier).

„Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi mit klarer Ansage

Große Überraschungen gab es über die Jahre in dem RTL-Format nicht. Doch wird sich das 2022 ändern? Im „RTL Deutschland Podcast“ hat sich Joachim Llambi zu diesem Thema geäußert – und er hat dazu eine ganz klare Meinung. Auf die Frage, ob es Besonderheiten in der neuen Staffel geben wird, sagt er klar: „Es wird viel Bewährtes wieder geben. Vieles, wo der Zuschauer sagt, ja, das ist mein Let’s Dance.“

Der Zuschauer, da ist sich Llambi sicher, „möchte gerne Konstanten haben“. Dazu würden nicht nur das Studio und die Abläufe gehören, sondern auch die Personen. Allein das würde die Sendung zu einem Dauerbrenner machen.

Llambi sicher: DAS fasziniert die Zuschauer an „Let’s Dance“

Der Juror ist der Meinung, dass die Entwicklung und die Fortschritte der Tanzpaare „das größte Faustpfand“ der Sendung sind. „Der Zuschauer respektiert das“, ist sich der 57-Jährige sicher.

———————————–

Mehr zu „Let’s Dance“:

„Let’s Dance“: RTL holt SIE zurück – Fans flippen aus! „Endlich“

„Let’s Dance“-Stars mit Corona infiziert – vor der neuen Staffel trifft es sie doppelt hart

„Let’s Dance“-Star Amira Pocher: Emotionale Beichte – „Habe sehr viel geweint“

————————————

Dass die Sendung seit 2006 so gut läuft, überrascht den Juror aber dennoch. „Hätte ich nie gedacht“, sagt er. Aber es zeige eben, dass es langlaufende, große Shows gebe, die funktionieren.

Dass „Let’s Dance“ auch eine Show der großen Gefühle ist, hat jetzt auch ein echtes Traumpaar der vergangenen Staffeln gezeigt. Es geht jetzt nämlich den nächsten Schritt. Mehr liest du hier.