„Let's Dance“: Joachim Llambi fällt Urteil – RTL-Zuschauer gehen auf die Barrikaden: „Frechheit!“

„Let's Dance“-Juror Joachim Llambi sorgt gerade im Internet für Empörung.
„Let's Dance“-Juror Joachim Llambi sorgt gerade im Internet für Empörung.
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Tanzfans mussten wegen der Osterfeiertage auf die Show „Let's Dance“ verzichten. Am Freitag ging es nach der kurzen Pause endlich wieder weiter bei RTL. Doch die Freude über die Fortsetzung des Tanz-Wettbewerbs wurde für Auma Obama von einem traurigen Ereignis überschattet.

Juror Joachim Llambi kannte dennoch kein Erbarmen in seinem Urteil. Die Zuschauer fanden das gar nicht gut.

Urteil von „Let's Dance“-Juror Joachim Llambi sorgt für Unverständnis

„Let's Dance“-Juror Joachim Llambi ist nicht gerade dafür bekannt, bei schlechten Leistungen Gnade walten zu lassen. Doch seine Kritik am Freitagabend geht vielen Zuschauern zu weit. Online platzt ihnen der Kragen.

Noch bevor der Tanz für Auma Obama und ihren Tanzpartner Andrzej Cibis losgeht, kämpft die Soziologin mit ihren Tränen. Für sie war die Osterpause besonders hart, denn in dieser Zeit verlor sie ihre geliebte Großmutter. In der Show berichtet sie, wie es ihr damit geht. „Ich habe etwas Schlimmes erlebt die Woche. Meine Oma ist gestorben, und das war sehr hart für mich. Sie war eine der wichtigsten Personen in meinem Leben.“

---------------------

„Let's Dance“ 2021 sie sind noch dabei:

  • Sängerin Ilse DeLange
  • Fußballer Rúrik Gíslason
  • Nachrichtensprecher Jan Hofer
  • Schauspielerin Valentina Pahde
  • Sänger Mickie Krause
  • Soziologin Auma Obama
  • Moderatorin Lola Weippert
  • TV-Star Nicolas Puschmann
  • Boxer Simon Zachenhuber

---------------------

Trotzdem will die 61-Jährige weitertanzen und vor allem weiterkämpfen. Allerdings bringt der an den Tage gelegte Kampfgeist nicht den erhofften Erfolg. Bei der Jury kommt die Rumba leider nicht so gut an. Mit Rücksicht auf den Verlust, den Auma erlebt hat, fallen die Urteile von Jorge González und Motsi Mabuse jedoch milde aus.

Einzig Joachim Llambi kann es mal wieder nicht lassen und muss ungefiltert rauslassen, was er denkt. „Das war heute nicht euer Tanz. Es waren keine Aktionen. Rumba ist ein Hin und Her, das war aber nur lieb. Das war der Jan Hofer-Gedächtnis-Rumba-Tanz!“, heißt es von ihm.

Diese Aussage bringt viele Fans der Show nun zum Kochen. Nicht nur, dass Llambi mit dem Kommentar gleich zwei der Kandidaten beleidigt hat, auch, dass er gerade nach dem schmerzlichen Verlust von Auma keine milderen Worte findet, macht viele wütend. Seine Zwei-Punkte-Bewertung macht das auch nicht gerade besser.

---------------------

Mehr zu „Let's Dance“:

„Let's Dance“: Ex-Tänzer gehen wegen RTL-Regel auf die Barrikaden: „Kann doch nicht sein!“

„Let's Dance“ (RTL): Christina Luft wird pikante Frage gestellt – „Gefühle waren nie dabei“

„Let's Dance“-Star Victoria Swarovski teilt sinnliches Video – plötzlich schaltet ER sich ein

---------------------

Auf Twitter posten die User fleißig zu diesem Thema. In einem Post heißt er beispielsweise: „Sehe ich auch so, war nicht ihr Tanz. Aber 2 Punkte von Llambi für Auma waren eine Frechheit. Viele Basicschritte gut getanzt. Sie ist halt auch keine 25 mehr.“

Oder: „Mein Gott, Llambi. Kann man nach der Vorgeschichte von Auma die Woche nicht einfach sagen: „War heute nicht dein Tanz. Mein Beileid zu deinem Verlust“. Reicht doch auch.“

„Auma geht's total beschissen und heult, bevor der Tanz überhaupt angefangen hat. Llambi: Der geb ich's heute so richtig.“

Trotz der schlechten Bewertung von Joachim Llambi ist Auma Obama in die nächste Runde gekommen. Am Freitag wird sie wieder ihr Bestes auf dem Parkett von „Let's Dance“ geben. Hoffentlich findet dann auch Juror Llambi nettere Worte für die Soziologin und ihren Tanzpartner.

Sendung verpasst? „Let's Dance“ läuft immer freitags um 20.15 Uhr bei RTL und in der Mediathek bei TV Now.