Lena Meyer-Landrut mit ernster Botschaft an ihre Fans: „Hab mal eine Zeit lang versucht...“

Lena Meyer-Landrut wendet sich mit ernsten Worten an ihre Follower.
Lena Meyer-Landrut wendet sich mit ernsten Worten an ihre Follower.
Foto: imago images

Lena Meyer-Landrut wird vor allem für ihre ehrliche und authentische Art gefeiert. Die Fans der Sängerin dürfen vor allem dank Lena Meyer-Landruts Social-Media-Profilen einen kleinen Einblick in das Leben der Musikerin erlangen.

Während Lena Meyer-Landrut bei Instagram aufreizende Bilder, unterhaltsame Videos und Instagram-Stories aus ihrem Alltag zeigt, öffnet sie vor allem in der Musik ihr Herz. Doch die 29-Jährige weiß ihre Reichweite zu nutzen und gibt vor allem ihren jungen Followern einen wichtigen Ratschlag mit auf den Weg.

Das ist Lena Meyer-Landrut
Das ist Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut: Ein Vorbild für viele Jüngere

In Songs wie „skinny bitch“ oder „boundaries“ macht Lena Meyer-Landrut deutlich, was sie von oberflächlichen Kommentaren über sich hält. Ganz nach dem Motto 'Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade draus' motiviert sie auch ihre Zuhörer dazu, sich nicht von anderen Menschen runterziehen zu lassen.

Der Druck der Öffentlichkeit nagt zwar auch an Lena Meyer-Landrut, doch die Musikerin hat sich über die vergangenen Jahre ein dickes Fell angelegt. Negative Schlagzeilen und fiese Hater-Kommentare können der ESC-Gewinnerin nicht mehr so viel anhaben.

----------

Das ist Lena Meyer-Landrut:

  • Lena Johanna Therese Meyer-Landrut wurde am 23. Mai 1991 in Hannover geboren
  • Mit 18 Jahren wurde sie von TV-Star Stefan Raab entdeckt
  • Am 29. Mai 2010 gewann sie mit ihrem Song „Satellite“ den Eurovision Song Contest
  • Neben der Musik arbeitet Lena auch als Model und Synchronsprecherin
  • Von 2013 bis 2016 war sie als Coachin in der Castingshow „The Voice Kids“ zu sehen

----------

Lena Meyer-Landrut fordert mehr Realität im Netz

Auf ihrem aktuellsten Album „Only Love, L“ singt sie: „No, you won't mess with me. Who do you think you are?“ (dt: „Nein, du wirst dich nicht mit mir anlegen. Wer denkst du, wer du bist?“) Lena Meyer-Landrut will sich nicht länger rumkommandieren lassen und schon gar nicht von anonymen Kommentaren im Netz.

Diesen Rat gibt sie nun auch via Instagram ihren Followern und könnte vor allem einigen jüngeren Fans eine wichtige Lektion lehren.

In der Instagram-Story zitiert Lena die „Sex and the City“-Darstellerin Cynthia Nixon: „Frauen wollen anderen Frauen nicht beim Perfektsein zuschauen. Wir wollen Frauen sehen, die wie wir sind! Die versuchen, die Dinge richtig zu machen, dabei aber ständig etwas vermasseln und gegen ihre inneren Dämonen ankämpfen.“

----------

Mehr zu Lena Meyer-Landrut:

Lena Meyer-Landrut sexy wie nie: Fans drehen durch – „Einfach nur...“

Lena Meyer-Landrut: Intimes Video – Sängerin zeigt sich jetzt SO

Lena Meyer-Landrut kriegt die Krise – und ist völlig genervt – „Wenn du...“

----------

Lena beichtet: „Hab aufgehört, mir gehts besser“

Dazu schreibt Lena Meyer-Landrut: „Ich hab mal ne Zeit lang versucht, 'Insta-Perfekt' zu sein. Hab aufgehört, mir gehts besser.“ Ein klares Statement der Sängerin, die sich vor allem gegen Mobbing und Bodyshaming stark macht.

Die 29-Jährige will mehr Realität auf der Plattform sehen und weniger der gestellten Fotos, die ein falsches Bild vermitteln. Lena Meyer-Landrut selbst zeigt sich gerne mal ungeschminkt und mit ungemachten Haaren bei Instagram.

Doch Lena kann auch ganz anders: Wie sexy die Sängerin im Netz posiert, siehst du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN