„Kitchen Impossible“ mit Tim Mälzer: Schlimmer Fehler – DIESE Zutat sorgt für dramatische Szenen

Bei „Kitchen Impossible“ (Vox) tritt Tim Mälzer gegen Franz Keller an.
Bei „Kitchen Impossible“ (Vox) tritt Tim Mälzer gegen Franz Keller an.
Foto: TVNOW / Frank May

Ärger bei „Kitchen Impossible“ (Vox)! In der aktuellen Folge der Koch-Show tritt Tim Mälzer gegen Franz Keller an.

Kitchen Impossible“ fängt harmlos an. Doch dann kommt es zum großen Krach – und zu dramatischen Szenen.

„Kitchen Impossible“ (Vox): Harmonischer Start

Bei seiner ersten Station in Frankreich muss Franz Keller ein Boeuf Bourguignon kredenzen. Kein Problem für den 70-Jährigen. Er lebte und arbeitete schließlich lange in Frankreich, spricht fließend französisch.

„Ich wüsste nicht, wo ich mich wohler fühlen würde“, so Keller. Sein Wohlbefinden macht sich ganz offensichtlich auch im Rindfleisch bemerkbar. Keller geht haushoch in Führung.

Schock für Franz Keller

Auf den guten Start folgt allerdings der große Schock für Franz Keller. Sein Kontrahent Tim Mälzer schickt ihn nach Spanien. Genau dahin, wo er nie hinwollte: In eine Sterneküche.

Im Drei-Sterne-Restaurant in Alicante muss Keller ein Mandelnougat nachkochen. Es misslingt ihm.

+++ Florian Silbereisen: Jetzt ist es raus! Auf diese Nachricht warten seine Fans schon lange +++

„Dem Mälzer könnte ich so in die Eier treten!“

Ohnehin hat Keller überhaupt keine Lust auf Sterneküche. Der Star-Koch entschied sich vor einigen Jahren bewusst gegen das Kochen auf Sterne-Niveau. „Ich will keine drei Sterne, ich will anständig kochen und gute Qualität haben“, so der ältere Bruder von DFB-Präsident Fritz Keller.

Weil sein Kontrahent ihn dennoch in eine Sterne-Küche schickt, ist Keller sichtlich aufgebracht. „Dem Mälzer könnte ich so in die Eier treten!“

+++ „Bares für Rares“ (ZDF): Mann bringt Zeichnung mit – Horst Lichter ist vollkommen baff +++

Großer Fehler auf dem Markt

Vor lauter Wut macht Keller auf dem Markt in Spanien einen großen Fehler. Der Koch findet keine Mandelblüten, also kauft er kurzerhand eine Blume, die so ähnlich aussieht.

Der Clou: Die Blume ist giftig. Zum Glück kann noch verhindert werden, dass die Blüten ins Mandelnougat gelangen.

Knappe Niederlage

Das Dessert in Spanien geht jedoch auch ohne giftige Zutat gründlich daneben, weswegen sich Franz Keller am Ende knapp geschlagen geben muss. Besonders ärgerlich für den Star-Koch, lag er doch nach der ersten Runde noch komfortabel in Führung.

Zum Trost gibt es eine dicke Umarmung von seinem Kontrahenten Tim Mälzer – und all der Krach scheint vergessen.

 
 

EURE FAVORITEN