Kate Middleton: Schock – unglaublich, was Prinz William ihr angetan hat

Kate Middleton ist seit 2011 mit Prinz William verheiratet.
Kate Middleton ist seit 2011 mit Prinz William verheiratet.
Foto: imago images/PA Images

London. Ja, auch bei den Royals gibt es die alltäglichen Beziehungsprobleme! Und: Die Probleme sind oft die gleichen wie bei uns ...

Auch wenn Kate Middleton und Prinz William bei der königlichen Familie als absolutes Traumpaar gelten, es lief nicht immer rund bei den beiden. Es lohnt sich ein kleiner Blick zurück.

Seit 2011 sind sie verheiratet, Kate Middleton brachte drei Kinder zur Welt – George (*2013), Charlotte (*2015) und Louis (*2018). Kate und William sind auch ohne Übertreibung das beliebteste Paar der Royals.

Doch es war nicht immer alles so harmonisch bei dem Liebespaar. Denn wie bekannt wurde, hat es in den Anfängen der Beziehung von Kate Middleton und Prinz William einige Anlaufschwierigkeiten gegeben. Und die gingen angeblich von Prinz William aus!

Kate Middleton und William: So holprig lief der Start ab

Im Jahr 2006 wollte der Prinz eigentlich mit seiner Freundin ins neue Jahr hineinfeiern. Doch am 26. Dezember sagte der Prinz das Treffen ab, angeblich wollte er lieber mit seiner Familie feiern anstatt mit Kate, berichtet der englische Express.

--------------------

Das ist Kate Middleton:

  • geboren am 9. Januar 1982 in Reading, England
  • sie hat zwei jüngere Geschwister: Pippa und James
  • 2001 lernte sie Prinz William kennen
  • am 29. April 2011 heirateten die beiden in Westminster Abbey in London
  • seit der Hochzeit trägt sie den Titel Herzogin von Cambridge
  • sie haben drei gemeinsame Kinder: George (* 2013), Charlotte (* 2015) und Louis (* 2018)

--------------------

Die Biografin, die das Buch „The Making of a Royal Romance“ geschrieben hat, sagt: „Für William war das vielleicht keine große Sache, doch Kate war sehr traurig. Für sie bedeutete die Absage, dass etwas mit der Beziehung nicht stimme.“

+++ Kate Middleton: Schock für die Herzogin! Bild beweist, dass Prinz William... +++

Und tatsächlich, Prinz William soll mit seinem Vater und der Queen zusammengesessen haben und beide sollen ihm gesagt haben, dass er es etwas langsamer angehen solle mit der Beziehung, heißt es im Express. Im März 2007, nur drei Monate nach dem Vorfall, trennte sich das Paar dann.

William hat Trennung bereut – und wollte Kate zurück!

Doch nur wenige Monate später habe Prinz William seine Entscheidung bereut, Kate gehen gelassen zu haben. Darum soll er wieder um sie geworben haben – mit Erfolg.

Im November 2010 gab das Paar seine Verlobung bekannt, 2011 folgte die Traumhochzeit.

------------------------------------

Mehr News von den Royals:

-------------------------------------

Kate Middleton hat danach etliche Weihnachten und Silvester mit William verbracht. Da dürfte das eine vergeigte Fest nicht mehr ins Gewicht fallen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN