Kate Middleton: Enthüllt! Prinz William fasste eisernen Entschluss

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Beschreibung anzeigen

Zehn Jahre schon sind Kate Middleton und Prinz William verheiratet. Drei gemeinsame Kinder hat das Royals-Paar seither. Doch nicht immer sah alles so romantisch und rosig bei den beiden aus. Im Gegenteil: Kate Middleton und Prinz William waren vor der Hochzeit bekanntermaßen sogar getrennt.

Jetzt kommt heraus: Prinz William hatte offenbar große Zweifel an der Beziehung und suchte sich bei zwei ganz bestimmten Personen Rat.

Kate Middleton: Prinz William fasste einen eisernen Entschluss

Es war DIE Traumhochzeit schlechthin, als Kate Middleton im April 2011 in einem Traum aus Weiß Westminster Abbey betrat und dem Sohn von Thronfolger Prinz Charles das Ja-Wort gab. Und viele Fans werden sich denken: Gut, dass Kate Middleton und Prinz William ihrer Liebe nach der Trennung 2007 noch eine zweite Chance gaben.

Royals-Expertin Katie Nicholl weiß, bei wem sich Prinz William während dieser Zeit sein Herz ausschüttete.

--------------------

Das ist Kate Middleton:

  • Catherine Elizabeth Middleton wurde am 9. Januar 1982 in Reading geboren
  • Durch ihre Heirat mit Prinz William wurde sie zur Herzogin von Cambridge bekannt
  • Kate Middleton wuchs in bürgerlichen Verhältnissen auf: Ihre Eltern sind Flugbegleiter und betreiben einen Versandhandel für Partyzubehör
  • Prinz William lernte sie während ihres Studiums im Herbst 2001 kennen
  • Kate und William gaben sich am 29. April 2011 das Ja-Wort
  • Die beiden Royals haben drei gemeinsame Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis

----------------------

Kate Middleton: Prinz William von Zweifeln geplagt

Gegenüber dem britischen „Express“ erklärt sie: „William hatte Zweifel und setzte sich mit seinem Vater und seiner Großmutter zusammen, um eine offene Diskussion über die Zukunft mit Kate zu führen. Beide rieten ihm, nichts zu überstürzen.“

Eine Gesprächsrunde mit seinem Vater Prinz Charles und seiner Großmutter, der Queen höchstpersönlich, also.

Die Probleme des Paares sollen Silvester 2006 angefangen haben, da William den Jahreswechsel angeblich nicht mit Kates Familie verbringen wollte. Im April setzten die zwei dann vorerst einen Schlussstrich unter ihre Beziehung.

In Meldungen vom April 2007 hieß es, dass Prinz William per Telefon Schluss gemacht haben soll, während sich Kate gerade bei der Arbeit befand. „Kate lief hin und her und sah wütend aus, als ob sie sich streite. Aber sie weinte nicht. Es sprach sich rum, dass es William war und dass sie Probleme hatten. Jetzt ist klar, worum es ging“, wurden damals Beobachter zitiert.

----------------------

Mehr zu den Royals:

Kate Middleton und Prinz William: Niemand konnte es ahnen – jetzt kommt DAS raus

Kate Middleton und Prinz William: Blick hinter die Kulissen – „Unglaublich und atemberaubend“

Royals: Wunderbare Botschaft – Prinz William macht es öffentlich

----------------------

Am Ende rauften sich Kate Middleton und Prinz William aber wieder zusammen.

Laut „Express“ erklärte Prinz William im Jahr 2010 die Trennung so: „Aber das war nur, wir waren beide sehr jung, es war an der Universität, wir mussten uns erst noch selbst finden und waren unterschiedliche Charaktere. Es ging darum, unseren eigenen Weg zu finden und erwachsen zu werden. Deshalb war etwas Abstand und es hat sich zum Besseren gewendet.“

Das wird wohl niemand anders sehen...

Der Queen geht es aktuell gar nicht so gut. Sie lag erst im Krankenhaus. Trotz des Rates der Ärzte plant die Königin jetzt aber dennoch DAS >>> (jhe)

Promis und Royals

Promis und Royals