Kate Middleton: Nachwuchs bei den Royals? Prinz William spricht Klartext

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Beschreibung anzeigen

Diese beiden führen ein Leben wie im Märchen – Kate Middleton und ihr Mann Prinz William sind wohl DAS royale Traumpaar. Nach einer filmreifen Trauung machte 2013 ihr Sohn Prinz George das Glück der beiden perfekt.

Mittlerweile sind Kate Middleton und Prinz William stolze Eltern von insgesamt drei Kindern. Mit 40 Jahren kommt bei Kate Middleton jetzt anscheinend nochmal der Gedanke über weiteren Nachwuchs auf.

Kate Middleton ist verzückt von Baby-Fan

Bei einem Besuch in Lancashire in England traf die Herzogin von Cambridge auf einen dreieinhalb Jahre alten Mini-Fan. Kate Middleton war ganz verzückt von dem kleinen Wonneproppen im weißen Kleidchen.

---------------------------------------

Das ist Kate Middleton:

  • Catherine Elizabeth Middleton wurde am 9. Januar 1982 in Reading geboren, ihre Schwester ist Pippa Middleton
  • Durch ihre Heirat mit Prinz William wurde sie zur Herzogin von Cambridge bekannt
  • Kate Middleton wuchs in bürgerlichen Verhältnissen auf: Ihre Eltern sind Flugbegleiter und betreiben einen Versandhandel für Partyzubehör
  • Prinz William lernte sie während ihres Studiums im Herbst 2001 kennen
  • Sie heirateten am 29. April 2011
  • Das sind ihre drei gemeinsame Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis
  • Die Royals haben einen eigenen Instagram-Kanal

----------------------------------------

Das putzige Gesicht und die kleinen Händchen dürften die Dreifach-Mutter an ihre eigenen Kinder erinnert haben.

Kate Middleton kommt bei fremdem Kind ins Schwärmen

Auch wenn ihre eigenen Kinder längst aus dem Baby-Alter raus sind, weiß Kate Middleton die Kleinsten immer noch zu unterhalten. Als sie Gurr-Geräusche machte und das Baby damit belustigte, waren die umstehenden Erwachsenen ganz begeistert von dem royalen Besuch.

Nur einer blickte bei dem Ganzen etwas skeptisch drein, wie „Mirror.uk“ berichtet. Prinz William. Der Thronerbe ist mit seiner aktuellen Familiensituation anscheinend mehr als glücklich und ausgelastet.

Bei der Familienplanung mit Kate Middleton greift Prinz William ein

Der 39-Jährige scherzte: „Bringt sie nicht auf falsche Gedanken“. Dann sagte er zu seiner Frau: „Du kannst sie nicht mitnehmen“. Damit dürfte klar sein, Prinz William möchte anscheinend keinen weiteren Nachwuchs.

Dass dem so ist, deutete Kate Middleton bereits 2019 in Nordirland an. Auch hier durfte sie ein Baby halten – damals antwortete sie auf die Frage nach einem vierten Kind mit der Aussage: „Ich glaube William würde sich ein bisschen Sorgen machen“.

----------------------------------------

Mehr zu Kate Middleton:

----------------------------------------

Spät Mutter werden, dass kennt auch Kates Schwägerin Meghan Markle. Sie und ihr Mann Prinz Harry wurden 2021 zum zweiten Mal Eltern. Mittlerweile sorgt allerdings weniger Lilibet Diana Mountbatten-Windsor für Schlagzeilen, sondern einige Unstimmigkeiten in ihrem Leben. Welche schlechte Nachricht gerade erst ans Licht kam, erfährst du hier.