Kate Middleton: Heftige Kritik an der Herzogin! Diese Fotos bringen sie in Bedrängnis

Das ist die britische Thronfolge

Queen Elisabeth II. ist seit 1952 Königin von Großbritannien. Doch wer kommt nach ihr in der Thronfolge?

Beschreibung anzeigen
  • Das britische Volk liebt Kate Middleton
  • Die Ehefrau von Prinz William wird oft in der Presse hochgelobt
  • Doch nun sorgt ein Foto für heftige Schlagzeilen
  • Im Video: Das ist die britische Thronfolge

Das ist Kate Middleton nun wahrlich nicht gewohnt! Die Frau von Prinz William wird im Gegensatz zu ihrer Schwägerin Meghan Markle vom britischen Volk und der englischen Presse meist mit Lob überschüttet. Doch nun sorgte ein Foto von Töchterchen Charlotte für viel Wirbel in den Schlagzeilen.

Eigentlich gilt die Herzogin als Vorbild für viele Frauen in Großbritannien. Doch nun bekommt Kate Middleton gewaltigen Gegenwind.

Kate Middleton: Foto von Töchterchen löst heftige Kritik aus

Ein Gefühl, das sie so gar nicht kennen dürfte. Denn Ärger ist die Herzogin von Cambridge eigentlich nicht gewohnt.

Dabei hatten 38-Jährige und Prinz William eigentlich nur Gutes im Sinn, als sie gemeinsam mit Tochter Charlotte Lebensmittel an Senioren auslieferten.

+++ Prinz Charles: Keine Chance als König – DAS wird ihm verboten +++

Diese waren wegen des Coronavirus an das Haus gebunden. Zum Anlass des fünften Geburtstags der kleinen Charlotte hatte Kate Middleton die Bilder veröffentlicht. Und die Englänger schäumen vor Wut.

---------------------------------------

Das ist Kate Middleton:

  • sie wurde am 9. Januar 1982 in Reading, England als Catherine Elizabeth Middleton geboren
  • während ihres Studiums im schottischen St. Andrew's lernte sie Prinz William kennen
  • 2007 trennten sich die beiden für einige Monate
  • 2010 folgte die Verlobung
  • am 29. April 2011 heirateten Kate Middleton und Prinz William in Westminster Abbey in London
  • die Queen verlieh dem Ehepaar die Titel des Herzogs und der Herzogin von Cambridge
  • Kate und William haben drei Kinder: George (*2013), Charlotte (*2015) und Louis (*2018)
  • Zusammen mit Meghan Markle und Prinz Harry galten Prinz William und Kate Middleton als die Fab Four

---------------------------------------

Denn auf den Fotos, die der britische Journalist Chris Ship auf Twitter veröffentlichte, verzückt die engagierte Schwester von Prinz George und Prinz Louis zwar im karierten Kleidchen und mit fröhlichem Lächeln – aber ohne Mundschutz.

Unter dem Beitrag des royalen Reporters hagelt es kritische Kommentare.

Kate Middleton: Anhänger sauer – „Das ist unverantwortlich“

Auch wenn viele Menschen die Fotos von der Hilfsbereitschaft der Familie Cambridge wunderbar finden und sich darüber freuen, steht etwas ein anderes Thema im Fokus.

+++ Queen Elizabeth II.: Großes Problem! Die Königin und Prinz Philip sind nicht... +++

So stören sich einige User daran, dass Charlotte beim Essen austragen weder Mundschutz noch Handschutz trägt:

  • „Diana würde sich schämen zu sehen, wie Kate und William ein Kind nur für ein Geburtstagsfoto in Gefahr bringen. Diese Inszenierung ist lächerlich, gefährlich und unnötig.“
  • „Warum liefert sie Essen an die Nachbarn, ohne eine Maske zu tragen? Das ist unverantwortlich.“
  • „Wenn sie ein Visier oder eine Maske hätte, hätte ich nichts gesagt. Aber so ein Kind ohne Schutz zu lassen, ist absurd. Das Virus betrifft alle, nicht nur die Alten.“

+++ Meghan Markle: Große Sorge – „Sie war überzeugt, dass ...“ +++

Reporter Chris Ship hingegen verteidigt das Vorgehen von Kate Middleton. In Großbritannien ist es keine Pflicht, bei der Versorgung von schutzbedürftigen Menschen eine Maske zu tragen, kommentiert er selbst auf Twitter. Er habe viele Essensausgaben ohne Masken gesehen.

Zudem gingen die Cambrigdes bei der Aktion nicht in die Häuser der Menschen oder berührten sie in irgendeiner Weise, sondern stellten die Lebensmittel vor der Haustür ab.

Es wäre also durchaus möglich, dass Charlotte die Schutzmaßnahmen wie Mund- und Handschutz nur für dieses eine Bild abgenommen hat. Auch wenn das natürlich ebenfalls ein Sicherheitsrisiko darstellt.

----------

Das ist Prinz William:

  • geboren am 21. Juni 1982 in London
  • sein vollständiger Name lautet William Arthur Philip Louis
  • er ist der älteste Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana
  • er ist auf Rang zwei der britischen Thronfolge
  • seit 2011 ist er mit Kate Middleton verheiratet
  • die beiden haben drei gemeinsame Kinder

----------

Kate Middleton und ihre offenen Haare

Kate Middleton ist bei öffentlichen Veranstaltungen so gut wie immer mit offenen Haaren zu sehen. Das hat einen traurigen Grund. Wie „Stylebook“ berichtet, versteckt die Herzogin unter ihrer Haarpracht eine etwa acht Zentimeter lange Narbe in Höhe ihrer linken Schläfe. Als Kind wurde sie dort operiert.

Prinz William ist besorgt

In einem bewegenden Interview gab Prinz William zuletzt offen zu, dass er sich große Sorgen um die Kinder macht. Was ihn so besorgt, erfährst du hier.

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip schocken mit Zweifeln

Währenddessen sind die Fans der Royals ganz schön geschockt, weil Queen Elizabeth II. und Prinz Philip derweil mit ganz bestimmten Zweifeln schockieren (hier alle Einzelheiten).

Ist Kate Middleton in Wahrheit ganz anders?

Kate Middleton zu durchschauen ist aber nicht immer ganz einfach. Ein Insider hat das Mitglied der Royal-Family jetzt aber mal unter die Lupe genommen. Und siehe da. Es gibt eine Seite an ihr, die sie auch „rücksichtslos“ zeigt. Mehr dazu hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN