Kate Middleton: Bittere Kritik für DIESE Aktion – „Sehr unverantwortlich“

Kate Middleton besuchte mit ihrem Mann am Wochenende ein Krankenhaus. Doch es hagelte Kritik.
Kate Middleton besuchte mit ihrem Mann am Wochenende ein Krankenhaus. Doch es hagelte Kritik.
Foto: imago images

Es sollte alles so schön sein. Kate Middleton besuchte am Sonntag zusammen mit ihrem Mann Prinz William ein Krankenhaus in der Grafschaft Norfolk. Ihren öffentlichen Auftritt vollzogen die Herzogin und der Herzog von Cambridge anlässlich des 72. Geburtstags des staatlichen Gesundheitssystems von Großbritannien und Nordirland.

In Zeiten von Corona eine für die Royals wichtige Geste. Sie lächelten, sie unterhielten sich mit den Mitarbeitern des Krankenhauses, sie hielten den Moment sogar auf ihren Social-Media-Accounts fest. Doch es hagelte von vielen Fans öffentliche Kritik für Kate Middleton und ihren Mann.

Kate Middleton: Bittere Kritik für die Herzogin

Die beiden sprachen den Beschäftigten des Queen Elizabeth Krankenhauses in King’s Lynn (Norfolk) ihren großen Dank aus für die Aufopferung der letzten Monate.

„Wir danken euch für die Vitalität, Ausdauer und Hoffnung, die ihr unserer Nation gegeben habt“, schreiben Kate Middleton und Prinz William bei Instagram und Twitter. Doch die Netzgemeinde erkennt auf den Bildern, die gerade die Runde machen, etwas, das ihr übel aufstößt.

----------------

Das ist Kate Middleton:

  • sie wurde am 9. Januar 1982 in Reading, England als Catherine Elizabeth Middleton geboren
  • Prinz William lernte Kate während ihres Studiums im schottischen St. Andrew's lernte kennen
  • 2010 folgte die Verlobung
  • am 29. April 2011 heirateten Kate Middleton und Prinz William in Westminster Abbey in London
  • die Queen verlieh dem Ehepaar die Titel des Herzogs und der Herzogin von Cambridge
  • Das Royals-Paar Kate und William haben drei Kinder: George (*2013), Charlotte (*2015) und Louis (*2018)

----------------

So reagieren ihre Fans auf die Krankenhausbilder von Kate und William:

  • „Tragt eine Maske. Und kein Abstand. Sehr unverantwortlich!“
  • „Wo sind ihre Masken ????????????????“
  • „ich habe mehr von euch erwartet. Masken hätten eine starke Message transportiert“
  • „Keine Masken und kein Abstand. Ich nehme mal an, die Royals erklären Covid-19 hiermit für offiziell beendet, was?“

In England ist das Tragen von Masken nicht überall verpflichtend. Vor allem im öffentlichen Verkehr sind die Bürgerinnen und Bürger dazu angehalten, Schutz zu tragen.

+++ Kate Middleton: Insider packt aus – die Herzogin hat Prinz Harry wirklich... +++

Kate Middleton: Nicht alle Kommentare negativ

Einige Fans allerdings halten zu Kate Middleton und ihrem Mann. Ein User kommentiert: „Eine Maske ist nicht erforderlich, wenn du einen Meter Abstand hältst. Sie halten sich an die britischen Richtlinien.“

----------------

Weitere Royals-Themen:

Royals: Charlène von Monaco nicht mehr wiederzuerkennen – sie hat sich...

Queen Elizabeth II.: Jetzt wird klar – die Königin soll ihre Krone…

Royals: Herzzerreißendes Geständnis von Prinzessin Diana – „Als Harry geboren wurde...“

----------------

Darüber hinaus bedanken sich viele Twitter- und Instagram-Nutzer bei Kate und Prinz William für ihren Besuch im Krankenhaus.

 
 

EURE FAVORITEN