ARD-Moderator Kai Pflaume nimmt sich Auszeit – „Hoffe, ihr vermisst mich“

Kai Pflaume nimmt eine Pause auf den Sozialen Medien.
Kai Pflaume nimmt eine Pause auf den Sozialen Medien.
Foto: imago images / Andreas Gora

Seine Fans müssen jetzt erst mal ganz stark sein: ARD-Urgestein Kai Pflaume verschwindet erst einmal von der Bildfläche.

Aber keine Sorge – denn die Auszeit ist nicht von langer Dauer. Doch auch ein Kai Pflaume braucht einfach mal eine Auszeit – und zwar von der stressigen Social-Media-Welt.

Und die hat er sich nun selbst auferlegt, wie er auf Instagram verkündet.

ARD-Moderator Kai Pflaume: Ab in den Urlaub, raus aus den Sozialen Medien

Mit dem Hashtag „Social Media-Pause“ verabschiedet sich Kai Pflaume bei seinen Followern in den sozialen Netzwerken. Der ARD-Moderator ist erst mal raus – und genießt seine ganz persönliche Sommerpause.

„Ich freue mich jetzt auf schöne zwei Wochen Urlaub mit meiner Familie“, gibt er bekannt. Er wolle sich erholen, bevor es schon bald wieder mit neuen Projekten für ihn weitergehe. Der Fernsehstar steht aktuell mehrmals die Woche für „Wer weiß denn sowas?“ vor der Kamera. Hinzu kommen weitere Moderationsjobs für die ARD.

Kai Pflaume im Sommerurlaub: Bild macht neidisch

„Ich hoffe, ihr vermisst mich“, so Kai Pflaume über seine kommende Auszeit. Er freue sich auch schon sehr auf seine Rückkehr. Dazu postet der „Klein gegen Groß“-Moderator ein Foto, das wohl einige Follower neidisch machen könnte.

Denn während in Deutschland noch viele Menschen unter den hohen Temperaturen leiden, gönnt sich Kai Pflaume bereits eine Abkühlung im Meer. Den Sand unter den Füßen und der Blick aufs klare Wasser – so lässt es sich gut gehen.

-------------

Moderator Kai Pflaume: Seine bekanntesten TV-Erfolge

  • „Nur die Liebe zählt“
  • „Wer weiß denn sowas?“
  • „Klein gegen Groß“
  • „Rache ist süß“

---------------

Kai Pflaume privat: „Was in der Familie passiert...“

Seine Fans unterstützen Kai Pflaume dabei sehr. „Finde ich gut, dass du bei so was dann auch mal ne Pause machst. Was in der Familie passiert, sollte meiner Meinung nach auch zum größten Teil in der Familie bleiben und nicht alles im Netz landen. Schönen Urlaub euch“, schreibt ein aufmerksamer Follower des ARD-Moderatoren.

---------------------------

Das ist Kai Pflaume:

  • Kai Pflaume wurde am 27. Mai 1967 in Halle an der Saale geboren
  • Im Herbst 1989 flüchtete der junge Kai aus der DDR und begann in Frankfurt am Main eine Ausbildung zum Wertpapierhändler
  • Schließlich machte sich der Entertainer selbstständig und moderierte seine ersten Veranstaltungen
  • Heute kennt das Fernsehpublikum Kai Pflaume vor allem durch zahlreiche ARD-Formate wie „Wer weiß denn sowas?“, „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ oder „Zeig mir deine Welt“

---------------------------

Kai Pflaume ist seit 24 Jahren verheiratet

Kai Pflaume ist seit 24 Jahren mit seiner Frau Ilke verheiratet. Das Ehepaar hat zwei Söhne. Die Familie lebt in Grünwald in der Nähe von München. Wohin es für die Familie in den Urlaub geht, behält der Fernsehmoderator natürlich für sich.

Nicht nur Kai Pflaume, auch die Geissens machen gerade Urlaub. Ein Foto von Töchterchen Shania sorgt dabei für mächtig Wirbel. Warum? Das kannst du hier nachlesen.

---------------------------

Mehr News zum Thema ARD:

„Tatort“: ARD zeigt Wunsch-Tatort – Zuschauern springt DAS sofort ins Auge

„Wort zum Sonntag“ (ARD): Pfarrer aus Essen stellt Frage – er dürfte damit damit vielen vor den Kopf stoßen

ARD-Star tritt bei Corona-Demo auf: „Ich komme aus dem Mainstream-Fernsehen“

---------------------------

Kai Pflaume: Durchbruch mit der ARD-Sendung „Herzblatt“

Seinen großen Durchbruch hat Kai Pflaume seiner Teilnahme an der ARD-Sendung „Herzblatt“ zu verdanken. Da sah er noch ganz anders aus. Wie genau, siehst du hier.

 
 

EURE FAVORITEN