Justin Timberlake: Pikante Fotos mit Schauspiel-Kollegin – „Ich bedauere mein Verhalten“

Justin Timberlake räumt mit den Gerüchten auf.
Justin Timberlake räumt mit den Gerüchten auf.
Foto: imago images

Diese Bilder gingen um die Welt. Verschmust zeigte sich Musik- und Film-Superstar Justin Timberlake mit Schauspiel-Kollegin Alisha Wainwright in einer US-Bar.

Die beiden wirkten vertraut, berührten sich, sie streichelte sein Knie. Die Bilder müssen ein Schlag ins Gesicht für Justin Timberlakes Ehefrau Jessica Biel gewesen sein.

Justin Timberlake: Üble Fremdgeh-Gerüchte

Nun äußert sich Justin Timberlake auf seiner Instagram-Seite zu den bösen Gerüchten um seine Person. Dort schreibt Justin: „Ich halte mich eigentlich von solchen Gerüchten fern. Aber für meine Familie finde ich es an dieser Stelle wichtig, die Gerüchte zu kommentieren, denn sie verletzen die Menschen, die ich liebe.“

---------------

Das ist Justin Timberlake:

  • Justin Randall Timberlake wurde am 31. Januar 1981 in Memphis, Tennessee geboren
  • Er ist ein US-amerikanischer Popmusiker, Komponist, Moderator und Schauspieler
  • Bekannt wurde Justin Timberlake in den 90ern durch seine Zeit in der Popband NSYNC
  • Als Schauspieler wirkte er unter anderen in den Filmen „In Time – deine Zeit läuft ab“, „The Love Guru“ und „Bad Teacher“ mit
  • 2012 heiratete Justin Timberlake die Schauspielerin Jessica Biel
  • Zuvor war er unter anderem mit Britney Spears und Cameron Diaz liiert

-------------------

Und weiter: Vor ein paar Wochen habe ich eine folgenschwere Fehlentscheidung getroffen – aber um das klarzustellen – es ist nichts zwischen mir und meinem Co-Star passiert. Ich habe in der Nacht zu viel getrunken und ich bedauere mein Verhalten“, so Justin Timberlake.

+++ Justin Timberlake in Köln: Nach diesem Spruch rastet das Publikum aus +++

Justin Timberlake: Entschuldigung bei der Familie

Im Folgenden kommt Justin auch noch auf seinen Sohn zu sprechen. So sei er in der Situation nicht das Vorbild gewesen, das er grundsätzlich sein wolle. „Ich entschuldige mich bei meiner wunderbaren Ehefrau und Familie für die unangenehme Situation, in die ich sie gebracht habe. Ich werde mich nun darauf konzentrieren, der beste Vater und Ehemann zu sein, der ich sein kann“, so der ehemalige NSYNC-Star.

 
 

EURE FAVORITEN