Jürgen Drews mit unerwarteter Mallorca-Beichte – „Bitte sofort absagen!“

Jürgen Drews wollte erst gar nicht nach Mallorca gehen..
Jürgen Drews wollte erst gar nicht nach Mallorca gehen..
Foto: imago images/Chris Emil Janßen

Seinen ersten Auftritt am Ballermann auf Mallorca hatte Jürgen Drews bereits 1976. Seither ist der selbsternannte „König von Mallorca“ DIE feste Stimmungs-Größe auf der Baleareninsel. Bis Corona alles veränderte: Das Kultbistro „König von Mallorca“, in dem Jürgen Drews jahrelang wöchentlich auf der Bühne stand, wurde nun endgültig geschlossen.

In seiner neuen Biografie gibt der Schlagersänger jetzt ein pikantes Detail aus seiner Vergangenheit preis. Denn beinahe wäre er karrieretechnisch gar nicht auf Mallorca gelandet.

Jürgen Drews: Beinahe nicht auf Mallorca gelandet

Sein Hit „Ein Bett im Kornfeld“ machte Jürgen Drews vor allem in der Schlagerszene zum absoluten Durchstarter. Der Erfolg am Ballermann sei allerdings eher Zufall gewesen, verrät der 75-jährige in seinem Buch „Es war alles am besten“. Denn eigentlich hatte es ihm die Nachbarinsel Ibiza angetan.

--------------------

Das ist Jürgen Drews:

  • Jürgen Ludwig Drews wurde am 2. April 1945 in Nauen geboren
  • er ist ein deutscher Schlagerstar
  • Seine ersten musikalischen Schritte machte Drews in den 1970er Jahren bei den „Les Humphries Singers“
  • 1973 startete er parallel dazu eine Solokarriere
  • 1976 hatte er mit „Ein Bett im Kornfeld“ seinen ersten großen Hit
  • Am Ballermann trat er regelmäßig auf
  • Seit 1995 ist Jürgen Drews mit Ehefrau Ramona verheiratet,
  • das Paar hat eine Tochter (Joelina Drews, 24)

--------------------

Jürgen Drews: Klare Ansage – „Bitte sofort absagen!“

„Da bekam ich einen Anruf. Ob ich mir vorstellen könne, auf Mallorca aufzutreten. Wie bitte? Auf Malle? Never ever! Bitte sofort absagen!", lauteten damals seine Worte. Doch die Betreiber des berühmten „Oberbayern“ blieben hartnäckig, wollten Jürgen Drews unbedingt herholen. Was ihn schließlich doch dazu bewog, nach Mallorca zu gehen? Das Angebot einer doppelten Gage.

In seiner Biografie gibt er offen zu, dass ihm die Auftritte dort zunächst peinlich gewesen seien. Aus Angst vor einem dauerhaften Imageschaden verzichtete Jürgen Drews auf Werbung. Doch bei seinen Fans sprach sich sein neuer Job schnell rum. Der Rest ist Geschichte.

--------------------

Mehr zu Jürgen Drews:

Jürgen Drews: Schock-Geständnis über Ballermann-Song – „So einen Schrott…“

Jürgen Drews: Schock für den „König von Mallorca“ – „Machtlos“

Jürgen Drews: Irres Video aufgetaucht – es zeigt den Mallorca-Star ausgerechnet beim…

--------------------

Und nicht nur der „Oberbayern“-Chef trägt eine Mitschuld am Mallorca-Erfolg, in gewisser Weise auch Stefan Raab. Ohne den einstigen „TV Total“-Moderator hätte es ein Comeback von Jürgen Drews nie gegeben. Was genau er gemacht hat, liest du hier >>>