Johnny Depp: Schon wieder Drama! Schauspieler muss DIESE harte Nachricht verkraften

Johnny Depp und Amber Heard fechten einen Rosenkrieg aus.
Johnny Depp und Amber Heard fechten einen Rosenkrieg aus.
Foto: Imago Images / Italy Photo Press
  • Johnny Depp sorgt für schlimme Schlagzeilen
  • Ein Freund berichtet, wie schlecht es um den „Fluch der Karibik“-Star steht
  • Jetzt muss der Schauspieler auch noch einen andere Nachricht verkraften

Fans machen sich große Sorgen um Hollywood-Star Johnny Depp!

Der Schauspieler soll noch immer ein schweres Alkohol-Problem haben. Die Gerüchte um seine Gesundheit schockieren die Fans. Das US-Magazin „Globe“ hat mit einem angeblichen Insider gesprochen, nach Angaben des Magazins ist er ein Freund von Johnny Depp.

Und der teilte schlimme News über den „Fluch der Karibik“-Star der Öffentlichkeit mit.

Johnny Depp: Große Sorge um „Fluch der Karibik“-Star

Depp soll sich an einem Abend bis 3 Uhr nachts Wodka auf sein Hotelzimmer bestellt haben. „Eine Flasche nach der anderen“, so der Insider.

Am darauffolgenden Tag sei der Schauspieler dann zu einer Veranstaltung eingeladen gewesen. Wie selbstverständlich soll er auch dort wieder angefangen haben, zu trinken.

--------------------------

Mehr aus Hollywood:

--------------------------

Die Quelle berichtet, dass Depp Alkohol sogar aus einem Kaffeebecher trank. Der Schauspieler hätte später kaum noch gehen können, seine Security-Leute haben ihn stützen müssen.

Freund alarmiert: „Bis Weihnachten tot“

Gegenüber dem „Globe“ wurde der Bekannte des Schauspielers deutlich. Wenn er so weitermache, dann habe Depp nicht mehr lange zu leben.

„Johnny Depp ist bis Weihnachten tot“, so die schreckliche Angst des Insider gegenüber dem Magazin. Kann das wirklich sein?

Alkohol: Sein ständiger Begleiter?

Der Alkohol begleitet Depp bereits länger. 2013 kündigte der Schauspieler an, gegen seine Sucht kämpfen zu wollen. Depp kämpfte bereits in jungen Jahren mit Suchtproblemen. Er habe bereits im Alter von 14 Jahren jede Droge konsumeiert, sagte Depp einmal. Doch sein Hauptproblem waren nie Kokain oder andere illegale Drogen, sondern stets der Alkohol.

+++ Kate Middleton besucht heimlich Pub – ausgerechnet Harry hat ihr geholfen +++

„Totaler Quatsch“

Ein anderer, der den Hollywoodstar gut kennt, ist der Frankfurter Musikmanager Alex Becker. Er teilt die Meinung nicht. Der „Bild“ erklärt er: „Todesangst ist totaler Quatsch. Ich habe am Donnerstag mit ihm gesprochen, er war total fit. Klar macht er manchmal ein wenig Party, es gibt aber keinen Grund zur Sorge.“

Becker sei gut mit Johnny Depp befreundet, so die Bild. Der Musikmanager und der Schauspieler seien bei Johnny Depps Tour mit seiner Rockband „Hollywood Vampires“ gemeinsam unterwegs gewesen, ließen sich sogar ein Freundschafts-Tattoo stechen.

---------------------

Das sind die bekanntesten Filme mit Johnny Depp:

  • Nightmare on Elm Street
  • Edward mit den Scherenhänden
  • Fluch der Karibik
  • Charlie und die Schokoladenfabrik
  • Alice im Wunderland
  • Mord im Orientexpress
  • Phantastische Tierwesen

---------------------

Becker zu Bild: „Wir sehen uns im Januar in L. A., dann dreht er einen Film, und im Sommer geht es mit den Hollywood Vampires wieder auf Tour.“

Zweifel an Meldung über Hollywoodstar

Auch andere Quellen haben große Zweifel an der Darstellung des anonymen Insiders. Depp machte zuletzt bei öffentlichen Auftritten einen sehr aufgeräumten Eindruck und die Angaben zu Veranstaltungen und Orten sind derart vage, dass sie sich nicht nachprüfen lassen. Gegenüber dem US-Portal „GossipCop“ bestätigte ein Freund von Depp außerdem, dass die Story Quatsch sei.

---------------------

Das ist Johnny Depp:

  • Geboren 1963 in Kentucky, USA
  • Johnny Depp ist ein amerikanischer Schauspieler und Musiker
  • Seinen größten Erfolg an der Kinokasse feierte er mit den „Fluch der Karibik“-Filmen
  • Er war schon dreimal für den Oscar nominiert, gewann aber die begehrte Trophäe jedoch nie
  • Zuletzt gab es Schlagzeilen wegen angeblicher häuslicher Gewalt mit seiner Ex Amber Heard. Die beiden verklagen sich derzeit gegenseitig

---------------------

Hinzu kommt, dass „Globe“ den US-Star bereits im August 2018 nur noch wenige Zeit zum Leben prophezeit hatten. Da war die Rede von einer „tödliche Leber-Krise“. Die Diagnose stellte damals übrigens ein Computeprogramm, dass die Gesundheit eines Menschen anhand von dessen Stimme analysieren sollte. Die Leber des Schauspielers überstand das Jahr 2018 offenbar in bester Gesundheit.

Johnny Depp: Noch eine schlechte Nachricht

Johnny Depp hat seine Ex-Frau Amber Heard auf 50 Millionen US-Dollar verklagt - wegen Verleumdung. Heard schrieb in einem Gastbeitrag für die „Washington Post“, dass sie Opfer häuslicher Gewalt geworden sei. Obwohl sie den Namen ihres Ex-Mannes in dem Artikel nicht erwähnt, fühlt dieser sich angegriffen und zu unrecht beschuldigt.

Wie die „Daily Mail“ berichtete, soll Depp es nun aber versäumt haben, dem Gericht wichtige Dokumente rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Somit darf Heard den ersten Erfolg in diesem Verfahren verbuchen: der Prozess wurde um sechs Monate nach hinten verlegt und startet somit erst im August 2020.

 
 

EURE FAVORITEN