Veröffentlicht inPromi-TV

„Immer wieder sonntags“: Panne in der Live-Show! „Ich hoffe es geht noch“

Immer wieder sonntags: 3 Fakten, die du über Stefan Mross noch nicht kennst

Bereits seit 2005 moderiert Stefan Mross "Immer wieder sonntags". Hier drei Fakten über den Trompeter und Sänger, die du noch nicht kennst.

Stefan Mross und seine Show „Immer wieder sonntags“ sind zurück! Der Moderator feierte am Sonntag (12. Juni) nach der Winterpause sein Comeback im Fernsehjahr 2022. Doch ganz ohne Panne ging die Sendung in der ARD nicht vonstatten…

Mit guter Laune begrüßte Moderator Stefan Mross die Zuschauer und seine Gäste bei „Immer wieder sonntags“. Die Sendung wird stets live gesendet – klar, dass da auch mal Patzer passieren können. So geschah es ausgerechnet bei Anna-Carina Woitschack, der Frau von Stefan Mross.

—————

Das ist „Immer wieder sonntags“:

  • Die erste Ausgabe von „Immer wieder sonntags“ lief am 11. Juni 1995 in der ARD
  • Die Sendung wurde von 1995 bis 2003 von Max Schautzer moderiert
  • 2004 übernahm Sebastian Deyle
  • Seit 2005 hat Stefan Mross das Ruder in der Hand
  • In der Sendung sind verschiedene Promis als Gäste zu sehen
  • Tickets für die Show gibt es online

——————

„Immer wieder sonntags“: Kleiner Patzer in der Live-Show

Die 29-Jährige gab zunächst auf der Bühne in einem engen orangefarbenen Kleid einer ihrer Hits zum Besten. Als sie schließlich ihren Auftritt beendet hatte, ging es rüber zu einer aufgebauten Show-Küche. Hier sollte von dem Musiker-Duo „Anita & Alexandra Hofmann“ ein schwäbisches Gericht zubereitet werden.

Doch als sich Anna-Carina Woitschack mit den zwei Damen unterhielt, passierte es: Das Mikrofon der Schlagersängerin rutschte. „Ich hoffe es geht noch“, sagte sie, während sie sich das Mikrofon wieder richtet.

—————–

Weitere Nachrichten zu „Immer wieder sonntags“:

——————–

„Immer wieder sonntags“: Anna-Carina Woitschack mit Mikrofon-Panne

Und nach einer kurzen Ton-Störung lief dann auch alles wieder wie gehabt – die Show konnte weitergehen. (cf)