„Immer wieder sonntags“ (ARD): Stefan Mross schockiert – als dieser Gast mitten in Liveshow loslegt

„Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross.
„Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross.
Foto: imago images / POP-EYE

Immer wieder sonntags“ in der ARD mit Stefan Mross. Trotz Coronavirus ist diese Show ist eine feste Konstante am Sonntagvormittag. Hier wird Musik gespielt, Witze werden gerissen und über dies und jenes wird gesprochen.

So war es auch in der „Immer wieder sonntags“-Ausgabe am vergangenen Sonntag. Doch schön war das nicht immer. Dabei startete die Show noch gut gelaunt wie immer. Aber dann ...

„Immer wieder sonntags“: Große Überraschung!

Denn „Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross hat sich als Trost für seine Gäste im Europapark Rust eine süße Ablenkung überlegt: Eine eigene Eisbar in der „Immer wieder sonntags“-Arena.

„Was kostet das teuerste Eis der Welt?“, fragt Mross in die Runde. „Ich sag's Ihnen, es kostet exakt 800 Euro. Eine Trüffel-Safran-Goldeis-Kreation aus Dubai“.

-------------------

Das ist „Immer wieder sonntags“:

  • „Immer wieder sonntags“ ist eine Musik- und Unterhaltungsshow
  • Die Sendung wird seit 1995 ausgestrahlt
  • Der Name der Sendung spielt auf einen Evergreen des Schlagerduos Cindy & Bert an
  • Moderator ist Volksmusikstar Stefan Mross
  • Der Oberbayer moderiert die Show seit 2005
  • Jeden Sonntag empfängt Mross Gäste aus Schlager und Volksmusik

---------------------

Die gibt es in der kleinen Eisbar in Rust zwar nicht zu kaufen – doch der Preis ist ähnlich happig. „Da kostet eine Kugel 700 Euro“, verkündet der Schlagersänger im Spaß.

Doch das sollen die Stars nicht selbst zahlen, ein bestimmter Gast soll die Rechnung tragen.

+++ Florian Silbereisen: Peinliche Panne bei „Schlager, Stars und Sterne“ – bei Semino Rossi... +++

„Immer wieder sonntags“-Gast weiß noch nichts von seinem Glück

„Ihr dürft euch heute bedienen“, so Stefan Mross. „Er weiß noch nichts von seinem Glück: Peter Orloff gibt heute eine Eisrunde aus, für alle Mitarbeiter“, wurde dieser eiskalt erwischt.

-------------

Das ist Stefan Mross:

  • geboren am 26. November 1975 in Traunstein
  • er ist Trompeter, Volksmusik-Sänger und Fernsehmoderator
  • seit 2005 moderiert er „Immer wieder sonntags“
  • von 2006 bis 2012 war er mit Stefanie Hertel verheiratet
  • mit ihr hat er Tochter Johanna (* 2001)
  • von 2013 bis 2016 war er mit Susanne Schmift verheiratet, die beiden haben zwei Kinder
  • 2020 heiratete er Anna-Carina Woitschack in Florian Silbereisens Show „Schlagerlovestory“

-------------

+++ „Fernsehgarten“ (ZDF): Derber Rückschlag für Andrea Kiewel! +++

Der „War das schon alles“-Interpret lacht den Schock weg. Ein Nein war das nicht ...

In diesem Fall kann der 76-jährige Ex-Dschungelcamp-Kandidat froh sein, dass „Immer wieder sonntags“ wegen der Corona-Krise noch immer ohne Studiogäste stattfindet.

--------------------------------

Mehr zu „Immer wieder sonntags“:

--------------------------------

Dann wären nämlich deutlich mehr zusätzliche Menschen vor Ort.

Vielleicht ganz gut, dass nicht so viele Leute vor Ort waren. So mussten sich sich zumindest nicht den Auftritt von Gerd Koch live anschauen. Der ehemalige Zirkus-Dompteur fiel nämlich durch einige verbale Entgleisungen auf. So berichtet er, dass er mit seiner Frau zur Ruhe gesetzt habe, im Winter aber immer noch das „Zigeunerblut“ durchkomme. Ein schlechtes Wortspiel, dass Stefan Mross noch mit einem Lächeln abtat. Doch Koch setzte noch einen drauf.

„Eines muss ich dir noch sagen, was ich noch nicht geschafft habe. Ich habe von der Maus bis zum Elefanten alles trainiert, aber in 39 Jahren, habe ich es nicht geschafft, meine Frau zu dressieren.“ Ja, nett.

Andrea Kiewel mit trauriger Ankündigung im Fernsehgarten

Wenn du wissen willst, welche Highlights und auch traurige Ankündigungen es am selben Tag beim Fernsehgarten gab, dann geht es hier zum Liveticker zum Nachlesen >>> (kv)

 
 

EURE FAVORITEN