Horst Lichter reist mit Motorrad durch Kroatien: Plötzlich befindet er sich in tödlicher Gefahr

Horst Lichter.
Horst Lichter.
Foto: ZDF und Nils Trümpener

„So schön das Land auch ist, es hat ein paar Kratzer abbekommen. In der neuesten Folge von „Horst Lichter sucht das Glück“, konnte Horst Lichter schon wieder ganz entspannt über einen Vorfall sprechen, der ihm im schlimmsten Fall das Leben hätte kosten können. Was war passiert?

Zusammen mit dem Essener Schauspieler Henning Baum hatte sich der Star-Koch und „Bares für Rares“-Moderator auf eine Motorrad-Tour nach Kroatien aufgemacht.

Horst Lichter: Gefährliche Szene bei TV-Dreh

Die beiden besuchten Musiker, fuhren durch Lavendel-Felder und kamen auch in einer Gegend an, die immer noch hochgefährlich ist. So tobte in der kleinen Region im kroatischen Hinterland noch vor 24 Jahren der Krieg. Und der hinterließ seine Spuren.

---------

Das ist Horst Lichter:

  • Wilhelm Horst Lichter wurde am 15. Januar in Nettesheim geboren
  • Er ist ein deutscher Koch, Fernsehkoch, Kochbuchautor und Moderator
  • Als Vierzehnjähriger begann er bei Lutz Winter im Hotel-Restaurant „Alte Post“ in Bergheim eine dreijährige Ausbildung zum Koch
  • Lichter hat zwei Kinder aus erster Ehe
  • Aus einer weiteren Beziehung ging eine Tochter hervor
  • Mit 26 Jahren hatte er seinen ersten Schlaganfall
  • Mit 28 folgte der zweite, zusammen mit einem Herzinfarkt
  • Er ist in dritter Ehe mit Nada Lichter verheiratet und wohnt in Badenweiler

-----------

So fuhren Horst Lichter und Henning Baum in ein Gebiet, in dem immer noch etliche Landminen vergraben liegen. Eine höchstgefährliche Aktion, von der die beiden Biker zunächst gar nichts mitbekommen hatten. Schließlich war das Warnschild in kroatischer Sprache gehalten.

+++ Bares für Rares: Experte untersucht alte Maschine - plötzlich findet er ausgerechnet DAS +++

Erst ein Ranger mit schusssicherer Weste stoppte das TV-Duo. Gerade noch rechtzeitig. Nicht auszudenken, was hätte passieren können. „So nah war ich einer Landmine noch nie“, sagt Horst Lichter eingeschüchtert. Zum Glück konnten die beiden ihre Reise fortsetzen.

 
 

EURE FAVORITEN