„Hochzeit auf den ersten Blick” (Sat.1): Schock vor der Hochzeit! Bräutigam ist baff, als er DAS hört

Bei „Hochzeit auf den ersten Blick” lernen sich die Kandidaten erst vor dem Traualtar kennen.
Bei „Hochzeit auf den ersten Blick” lernen sich die Kandidaten erst vor dem Traualtar kennen.
Foto: IMAGO Shotshop

Die „Hochzeit auf den ersten Blick”-Kandidaten David und Anika wollen in der Sat.1-Show ihre Liebe finden. Für ihr großes Glück müssen die beiden zunächst allerdings gemeinsam vor den Traualter treten.

Bis zum Schluss wissen die „Hochzeit auf den ersten Blick”-Teilnehmer nicht, wer sie erwartet. Standesgemäß trifft Bräutigam David als Erster ein und erlebt gleich mal einen kleinen Schock.

„Hochzeit auf den ersten Blick”: Sat.1-Kandidat kann's

Der 27-Jährige ist in Lüneburg aufgewachsen und will bei „Hochzeit auf den ersten Blick” endlich die Eine finden. Bevor Kandidatin Anika ihn endlich von der Warterei erlöst, hat der Erzieher noch Zeit, um sich mit der Familie seiner Zukünftigen auszutauschen.

-----------------------------

Das ist „Hochzeit auf den ersten Blick”:

  • Die Kuppel-Show wurde zum ersten Mal im Jahr 2014 auf Sat.1 ausgestrahlt
  • Bei „Hochzeit auf den ersten Blick” werden Singles mit der Hilfe von Dating-Experten zusammengebracht und verheiratet
  • Die Experten sind Dr. Sandra Köhldorfer, Beate Quinn und Markus Ernst
  • Die Singles wissen bis zum Traualter nicht, wem sie gegenüber stehen werden
  • Im Laufe der Show zeigt sich, wie alltagsfähig die Beziehung der Paare ist
  • Am Ende entscheiden sich die frisch Verheirateten, ob sie ihre Ehe weiterführen, oder die Scheidung wollen
  • Der Diplom-Psychologe will den 30-Jährigen höchst persönlich in der Sat.1-Show begrüßen und ihm die Neuigkeit mit einem präparierten Fußball überbringen.
  • Die Wiederholung der Show kommt nach der Ausstrahlung auf Joyn

-----------------------------

Bei dem Zusammentreffen der Gäste gab es vorab bereits eine große Überraschung. Schnell war klar: Die beiden Familien wohnen nicht allzu weit voneinander entfernt.

„Hochzeit auf den ersten Blick”: Sat.1-Kandidat kann kaum glauben, was er hört

Immerhin kommt Kandidatin Anika aus dem fast 60 Kilometer entfernten Hamburg. Als David dann von seinen Freunden erfährt, dass er die 30-Jährige möglicherweise kennen könnte, ist er geschockt.

„Da bin ich ich mir nicht sicher, ob das gut ist”, entfährt es David.

„Hochzeit auf den ersten Blick”-Kandidat David hat plötzlich Angst

Dass er seine Zukünftige unwissentlich schon mal „angebaggert” haben könnte, kann Kandidat David kaum glauben.

-----------------------------

Mehr Hochzeitsthemen:

Hochzeit in NRW: Rührende Trauung! Paar gibt sich ausgerechnet HIER das Ja-Wort

Hochzeit: Paar steht vor Traualtar – sie haben keine Ahnung, was zwei ihrer Gäste heimlich im Hotel tun

„Zwischen Tüll und Tränen“ (Vox): Braut möchte rot-weißes Kleid – dahinter steckt ein trauriger Grund

-----------------------------

Unwahrscheinlich ist es nicht, immerhin haben die Experten-Analysen gezeigt, dass Anika eigentlich perfekt in das Beuteschema des 30-Jährigen passen müsste. Ob das gut gehen kann?

Warum ein Kandidat schon vor dem ersten Kennenlernen ausflippte, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals