„Heute Show“: Ekelvergleich im ZDF – „Billiger und besser“

Oliver Welke ist der Anchorman der „Heute Show“.
Oliver Welke ist der Anchorman der „Heute Show“.
Foto: ZDF/Sascha Baumann

Huch, das sind aber harte Worte fürs ZDF. Aber von der „Heute Show“ kennt man das ja. Dort ging es am Freitagabend um das Thema Ski-Urlaub und Corona.

Und die Satiriker der „Heute Show“ haben anscheinend Gefallen daran gefunden, dass für viele Bürger der langersehnte Winter-Urlaub ins Wasser fällt. Anders lässt sich dieser Ekel-Vergleich wohl nicht interpretieren. Dort ging es nämlich um Ziegen, Skifahrer und Sexpuppen. Aber von vorne.

„Heute Show“: Österreich und Bayern liefern sich den „Skihad“

„Dann gab es diese Woche noch die entscheidende Schlacht im Skikrieg zwischen Bayern und Österreich. Im Grunde ein 'Skihad'“, witzelt „Heute Show“-Anchorman Oliver Welke. Wir erinnern uns: Österreichs Bundeskanzler Kurz wollte die Pisten auch deutschen Wintersportlern zugänglich machen. Bayerns Ministerpräsident Söder gab jedoch den Spielverderber und machte die Ski-Pläne des Ösi-Kanzlers zunichte.

-----------------------

Das ist die „Heute Show“:

  • Die Heute Show (Eigenschreibweise auch heute show und heute SHOW) ist eine Comedy- bzw. Satiresendung
  • wird im ZDF ausgestrahlt
  • Der Name der Sendung lehnt an die Nachrichtensendungen 'heute' und 'Heute Journal' an
  • Die 'Heute Show' wird seit 2009 ausgestrahlt
  • Moderator ist Oliver Welke
  • Sie ist die deutsche Adaption der US-amerikanischen Nachrichtensatire "The Daily Show"

--------------------------

Doch braucht es überhaupt Ski-Urlaub? „Heute Show“-Satiriker Dietmar Wischmeyer hat dazu eine klare Meinung. „Nach Karneval und Kreuzfahrt rottet Corona nun also dankenswerter Weise die dritte Plage aus. Den bekloppten Skiurlaub. Während Karneval eh in hässlicher Umgebung stattfindet. Hallo Köln. Und die Kreuzfahrer in schwimmenden Knästen vor sich hinfaulen, ist der Skiurlaub wirklich ein totaler Krieg gegen den Alpenraum“, so Wischmeyer.

„Heute Show“: Skiurlaub ein Krieg den Alpenraum

„Wieso heißt das überhaupt Wintersport“, fragt Wischmeyer und zeigt kurz darauf ein Video, in dem betrunkene Skifahrer einer Sexpuppe Möhren in den Hintern gestopft haben. Ob man dafür extra in die Alpen fahren müsse, fragt Wischmeyer und bringt einen Ekel-Vergleich: „Die Evolution kann man auch besiegen, wenn man Zuhause auf allen Vieren durch die Bude schleicht und die Ziege bumst. Billiger und besser für die Umwelt.“

--------------------

Mehr zur „Heute Show“:

Plötzlich wird Oliver Welke ernst – „Da drängt die Zeit“

Moderator Oliver Welke schießt heftig gegen seinen Sender ZDF

Böse Witze über Schalke 04 – „So abstrus, dass das nicht mal die Verschwörungstheoretiker glauben“

------------------

Das würde die Ziege wohl anders sehen. Und das deutsche Rechtssystem auch. Aber im Kern hat Wischmeyer recht. So hatten schon Messungen im Frühjahr ergeben, dass die CO2-Belastung durch den Lockdown in vielen Teilen der Erde runterging.

Zuletzt spottete die „Heute Show“ über die US-Wahl. Was Oliver Welke dem amerikanischen Volk zu sagen hatte, liest du hier.