„Heute Show“ (ZDF): Oliver Welke macht Bundesregierung schwere Vorwürfe – „Historischer Fehler“

Oliver Welke ist fassungslos.
Oliver Welke ist fassungslos.
Foto: Screenshot ZDF

Die Entscheidungen der Bundesregierung stehen seit Wochen in der Kritik. Nun prangert auch die ZDF-„Heute Show“ das Verhalten von Merkel, Söder, Laschet und Co. erneut an.

Denn „Heute Show“-Moderator Oliver Welke kann nicht länger nur zusehen. Was die Regierung Deutschlands gerade veranstaltet, nennt er einen „historischen Fehler“.

„Heute Show“-Moderator mahnt: „Historischer Fehler der Länderchefs

Die Zahlen der Corona-Infektionen in Deutschland steigen und steigen. Ist denn überhaupt noch ein Ende in Sicht? Das fragen sich derzeit wohl alle.

Insbesondere die jüngsten Entscheidungen der unterschiedlichen Ministerpräsidenten werfen Fragen auf. Auch bei der „Heute Show“ schüttelt man nur noch den Kopf. „Es war ein historischer Fehler der Länderchefs, Anfang März mitten ins exponentielle Wachstum reinzulockern“, mahnt Oliver Welke.

Ausgerechnet im März, als die Inzidenzwerte in zahlreichen Städten bei weit über 100 lagen und Experten längst vor der dritten Welle warnten, war von Lockerungen die Rede. Im April dürfen Restaurants im Saarland sogar schon wieder Gäste empfangen – wenn auch nur im Außenbereich.

----------------------------------------

Das ist die ZDF-„Heute Show“:

  • Die „Heute Show“ ist eine Comedy- bzw. Satiresendung
  • Sie wird seit 2009 im ZDF ausgestrahlt
  • Der Name der Sendung ist an die Nachrichtensendungen „heute“' und „Heute Journal“ angelehnt
  • Moderator ist Oliver Welke
  • Die „Heute Show“ ist die deutsche Adaption der US-amerikanischen Nachrichtensatire „The Daily Show“
  • Die Sendung erhielt verschiedene Auszeichnungen – darunter der Grimme-Preis, Bambi und Deutsche Comedypreis

----------------------------------------

Währenddessen wird die Situation in den Krankenhäusern immer ernster. „Seit der gescheiterten Osterruhe ist die Zahl der Corona-Intensivpatienten um ein Drittel gestiegen. Ein Drittel“, betont Oliver Welke.

„Heute Show“-Star Oliver Welke rät Virologen: Würde die gar nicht mehr beraten

„Hat überhaupt noch irgendwer eine Idee?!“, will der ZDF-Moderator wissen. Bundeskanzlerin Angela Merkel gab zwar an, nicht nur zusehen zu wollen, doch wirklich härtere Maßnahmen habe sie seitdem auch nicht ergriffen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hingegen plädiert für einen sogenannten „Brücken-Lockdown“.

----------------------------------------

Mehr zur „Heute Show“:

„Heute Show“ (ZDF): Oliver Welke prangert Lieferando an – DAS wusstest du sicher noch nicht über den Lieferdienst

„Heute Show“ (ZDF): Oliver Welke zeigt altes Interview mit Angela Merkel – eindeutige Botschaft: „Warten aufs Ende“

„Heute Show“ (ZDF): Oliver Welke mit fiesem Seitenhieb gegen die CDU – „Keinen Bock mehr auf Arbeit“

----------------------------------------

Bei diesen leeren Versprechen platzt Oliver Welke der Kragen: „Ganz ehrlich, wenn ich der Drosten oder die Frau Brinkmann wäre, würde ich die gar nicht mehr beraten. Totale Zeitverschwendung!

Sendung verpasst? Die ganze Folge kannst du dir online in der ZDF-Mediathek ansehen.

Schon im Februar machte der Komiker Witze über die „einfallslosen“ Corona-Beschlüsse der Bundesregierung. Mehr dazu hier >>>