Helene Fischer: ER stiehlt ihr an Weihnachten im ZDF die Schau

Das ist Helene Fischer

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen: Helene Fischer. Wir blicken zurück auf die Anfänge der Karriere des Schlager-Stars.

Beschreibung anzeigen

Es ist ein Schlag ins Gesicht für alle Fans von Helene Fischer. Dieses Jahr müssen die Zuschauer auf die große „Helene Fischer Show“ verzichten. Der Grund dafür ist die Corona-Pandemie.

Dabei sorgte Helene Fischer in den vergangenen neun Jahren jedes Mal für ein wahres TV-Highlight zum Jahresende. Doch eine derartige Produktion wäre aktuell nicht mit den nötigen Sicherheitsmaßnahmen auszuführen, weshalb die Fans der Schlagersängerin sich mit einer Best-of-Show zufriedengeben müssen.

Helene Fischer: Opernsänger nimmt nun ihren Platz ein

Anders ist das für alle Fans von Opernsänger Jonas Kaufmann. Der soll Helene Fischer nämlich dieses Weihnachten ablösen. Die ZDF-Zuschauer müssen also nicht komplett auf ein Weihnachtskonzert verzichten.

Am 24. Dezember um 22.15 Uhr soll das Konzert mit dem Titel „Weihnachten mit Jonas Kaufmann“ im ZDF ausgestrahlt werden. Der Startenor soll dabei vor allem klassische Weihnachtslieder singen und so für ein besinnliches Weihnachtsfest garantieren.

------------------------

Das ist Helene Fischer:

  • Helene Fischer wurde am 5. August 1984 in Krasnojarsk geboren
  • 2018 landete die Sängerin in der „Forbes“-Liste der bestverdienendsten Musikerinnen auf Rang 8
  • Helene Fischer war zehn Jahre mit Schlagerkollege Florian Silbereisen zusammen – im Jahr 2018 trennten sich die beiden
  • Aktuell ist Helene Fischer mit Thomas Seitel liiert
  • Zu ihren größten Hits gehören „Atemlos durch die Nacht“ und „Achterbahn“

------------------------

Helene Fischers Wow-Auftritt fällt aus: Jonas Kaufmann führt durch Salzburg

Statt mit Helene Fischer feiert das ZDF-Publikum nun also mit Jonas Kaufmann das Weihnachtsfest. Das Konzert des Opernsängers soll in der Kirche St. Nikolaus in Oberndorf stattfinden. Der Ort hat nämlich eine ganz besondere Bedeutung: In dem kleinen Örtchen in der Nähe von Salzburg wurde im Jahr 1818 zum ersten Mal das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ gesungen, wie „Quotenmeter.de“ berichtet.

Neben der besinnlichen Liedern soll Jonas Kaufmann auch die Region um Salzburg erkunden und für eine gemütliche Stimmung in den Wohnzimmern der Deutschen sorgen. Statt großer Bühnenshow, lauten Effekten, bunten Kostümen und eindrucksvollen Choreografien – wie wir es von Helene Fischer gewohnt sind – wird es im Jahr 2020 also deutlich ruhiger.

------------------------

Mehr zu Helene Fischer:

Helene Fischer mit traurigen Worten an die Fans – „Mir blutet das Herz“

Florian Silbereisen: Ehrliche Worte von Ex-Freundin Helene Fischer – DAS geschah hinter den Kulissen

Helene Fischer bringt CD auf den Markt: Fans sind stinksauer

------------------------

„Die Helene Fischer Show – Meine Schönsten Momente“ am 25. Dezember im ZDF

Auch wenn die Fans nicht vollständig auf Helene Fischer verzichten müssen, ist es schon beachtlich, dass dieses Jahr Jonas Kaufmann im Fokus des ZDF-Weihnachtsprogramms zu stehen scheint. Im Jahr 2020 ist eben alles anders: Die Schlagerkönigin wurde durch einen von Deutschlands berühmtesten Opernsängern ersetzt.

Doch schon am 25. Dezember begrüßt Helene Fischer ihre Zuschauer um 20.15 Uhr zu „Die Helene Fischer Show – Meine Schönsten Momente“ im ZDF. Bereits bei der Verleihung der „Goldenen Henne“ kündigte die Sängerin an, dass sie höchstpersönlich an der Auswahl der Highlights beteiligt sein werde. Mehr dazu hier >>>

Wir dürfen also gespannt sein, welche Momente sich Helene Fischer für ihre Best-of-Show rauspickt.

 
 

EURE FAVORITEN