Helene Fischer: Dicke Überraschung! Sängerin geht jetzt DIESEN Weg

Das ist Helene Fischer

Das ist Helene Fischer

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen: Helene Fischer. Wir blicken zurück auf die Anfänge der Karriere des Schlager-Stars.

Beschreibung anzeigen

Rund zwei Jahre lang mussten die Fans von Helene Fischer auf neue Musik von ihrem Idol warten. Die Spannung stieg bis ins Unermessliche, bis am Freitag (6. August) endlich das neue Lied der Schlagerkönigin veröffentlicht wurde.

Doch wer auf einen nächsten Hit à la „Atemlos durch die Nacht“ hofft, wird enttäuscht. Von Schlager fehlt bei der ersten Single von Helene Fischer im Jahr 2021 jede Spur.

Helene Fischer: War's das mit deutschem Schlager? Sängerin schlägt neue Wege ein

Kehrt Helene Fischer dem Schlager nun also den Rücken? Schon 2018 sang die Russin ihren ersten englischsprachigen Song. Nach „Never Enough“ folgte im Juni 2019 die nächste englische Ballade „See You Again“.

Und nun soll ausgerechnet ein Latin-Elektro-Song in spanischer und deutscher Sprache den Auftakt für das neue Album von Helene Fischer darstellen. Mit „Vamos a Marte“ zeigt die 37-Jährige eine ganz neue Seite von sich. Wie sehr Helene sich nach etwas Neuem sehnt, wird klar, wenn man sich den zweiten Titel auf ihrer neuen Single anhört.

----------------------------------------

Das ist Helene Fischer:

  • Helene Fischer wurde am 5. August 1984 in Krasnojarsk geboren
  • 2018 landete die Sängerin in der „Forbes“-Liste der bestverdienendsten Musikerinnen auf Rang 8
  • Helene Fischer war zehn Jahre mit Schlagerkollege Florian Silbereisen zusammen – im Jahr 2018 trennten sich die beiden
  • Derzeit ist Helene Fischer mit Thomas Seitel liiert
  • Zu ihren größten Hits gehören „Atemlos durch die Nacht“ und „Achterbahn“
  • Im Juli 2021 gab sie ihr großes Comeback bekannt

----------------------------------------

Helene Fischer veröffentlicht zweite Version – und wird zur Latin-Pop-Sängerin

Denn neben der offiziellen Version von ihrem Duett mit „Despacito“-Sänger Luis Fonsi veröffentlicht Helene Fischer noch eine zweite. Und diese ist deutlich ruhiger, dafür umso emotionaler. Die harten Bässe und schnellen Elektrosounds wurden für die sogenannte „Bachata Version“ gestrichen. Bei Bachata handelt es sich um eine aus der Dominikanischen Republik stammende Musikrichtung.

Statt typischer Schlager-Beats erklingen eine sanfte Gitarre und Maracas, die einen sofort an Sonne und Strand erinnern. Eine lauwarme Sommernacht, kombiniert mit mediterranem Flair – das sind die Gefühle, die Helene Fischer nun wecken will. Auch wenn ihre Stimme dabei unverkennbar ist, klingt das Lied nach einer ganz neuen Helene, die mühelos mit Latinas wie Shakira und Jennifer Lopez mithalten kann.

Das ganze Lied kannst du dir HIER anhören.

----------------------------------------

Mehr zu Helene Fischer:

Helene Fischer: Bombe geplatzt – jetzt dürfen es alle hören

Helene Fischer räkelt sich in sexy Video – Fans flippen aus: „Heiß!“

Helene Fischer: Endlich offiziell! HIER kannst du die Schlagerkönigin wieder live sehen

----------------------------------------

Ob „Vamos a Marte“ der einzige fremdsprachige Titel auf dem neuen Album der Schlagerkönigin sein wird, ist bis jetzt nicht bekannt. Die Fans dürfen also gespannt sein, welche musikalischen Wege Helene Fischer in nächster Zeit noch einschlagen wird.

Helenes Ex-Freund Florian Silbereisen steht schon bald wieder auf der großen Bühne. Zu welch besonderem Anlass er endlich wieder in der ARD singen darf, liest du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals