Helene Fischer: Öffentlich bloßgestellt – warum tut ausgerechnet ER ihr das an?

Helene Fischer: Wieso tut er ihr das an?
Helene Fischer: Wieso tut er ihr das an?
Foto: imago images

Sie ist wohl eine der meist beachteten Sängerinnen des Landes: Helene Fischer.

Die Schlagerkönigin hat Millionen Fans, ihre Alben sind allesamt Verkaufsschlager, ihre Tickets sind immer in Sekunden weg. Und doch hat Helene Fischer nicht nur Freunde.

Helene Fischer: Fiese Lästerattacke gegen Schlagerkönigin

Klar, wer erfolgreich ist, der macht sich Neider, möchte man sagen. Doch auch prominente Kollegen scheinen Helene Fischer nicht nur positiv gegenüber zu stehen. Und das obwohl die eigentlich wissen müssten, wie schwer es auch manchmal sein kann, immer im Scheinwerferlicht zu stehen.

-------------------------

Das ist Freddy Quinn:

  • Geboren im September 1931 in Wien
  • Sein bürgerlicher Name ist Franz Eugen Helmuth Manfred Nidl. Er ist Sohn des irischen Kaufmanns Johann Quinn und verbrachte seine Kindheit in den USA. Erst als die Mutter das Sorgerecht erhielt, zog er zurück nach Österreich
  • Während des Kriegs wurde er zur Sicherheit nach Ungarn geschickt und kehrte im Mai 1945 in die USA zurück - nur um zu erfahren, dass sein Vater bereits vor Jahren gestorben war
  • Quinn kehrte daraufhin nach Europa zurück und startete eine Karriere als Sänger
  • In den 50er und 60er-jahren wurde Quinn im deutschsprachigen Raum zum Megastar, verkaufte Millionen Platten
  • Spätestens ab den 1970er-Jahren gelangen Quinn kaum noch neue Hits, der Sänger war aber immer noch recht erfolgreich
  • Es wird geschätzt, dass Quinn etwa 60 Millionen Platten verkauft hat. Allein sein Song „Heimweh“ verkaufte sich etwa acht Millionen Mal

-------------------------

So meldete sich Freddy Quinn aus dem Ruhestand, um böse über Helene Fischer zu lästern. Der „Bild“ sagte der mittlerweile 88-jährige Showmaster, dass er gar kein Fan von Helene sei.

Helene Fischer: Freddy Quinn tun ihre Shows weh

„Die kenne ich gar nicht richtig. Interessiert mich nicht.“ Und auf ihre Show angesprochen: „Solche Shows tun mir weh, ich schalte da gleich um.“

Wie gemein, ist doch allseits bekannt, dass Helene Fischer unglaublich viel Arbeit in ihre aufwendigen Bühnenshows steckt. Allein für die Akrobatik-Einlagen ist monatelanges Training von Nöten.

+++ Schlagerboom: Florian Silbereisen will in Dortmund feiern – doch es gibt ein Problem +++

--------------------------

Das ist Helene Fischer:

  • Helene Fischer stammt gebürtig aus Krasnojarsk (Russland)
  • Sie wurde am 5. August 1984 geboren
  • In ihrer Karriere verkaufte Helene Fischer bereits mehr als 16 Millionen Tonträger
  • Seit 2011 präsentiert Helene Fischer ihre Weihnachtsshow im ZDF
  • Zuletzt legte Helene Fischer eine einjährige Pause ein
  • 2018 trennte sich Helene Fischer von ihrem langjährigen Freund Florian Silbereisen

-------------------------

Auch ihr Ex Florian Silbereisen bekommt was ab

Aber wie so oft ist geteiltes Leid auch halbes Leid. Neben Helene Fischer bekommt auch ihr Exfreund Florian Silbereisen sein Fett weg: „Als ,Traumschiffkapitän‘ ist er die Fehlbesetzung überhaupt. Da muss ein richtiger Kerl hin! Er kann in der Bord-Gastronomie servieren. Sonst nix“, so Quinn gegenüber der „Bild“.

+++ Florian Silbereisen präsentiert „25 Jahre Feste – das große Wiedersehen“ – doch eine Szene ist richtig gruselig +++

Helene Fischer in strikter Pause

Helene Fischer macht aktuell eine mehr oder weniger strikte Pause vom Showbusiness. Die 35-Jährige ist nicht auf Tournee und wird auch kein neues Album herausbringen.

Auch für das kommende Jahr sind nur wenige Auftritte - allesamt nicht in großen Hallen - geplant. Dieses Jahr ist Fischer bisher nur auf exklusiven Events aufgetreten. Und überraschenderweise beim Schlagerboom in Dortmund am vergangenen Samstag. Dort überraschte die Sängerin ihren Ex-Freund Florian Silbereisen. Eine emotionale Aktion für die beiden Ausnahmekünstler. Es floss nicht nur eine Träne auf der Bühne.

Einen größeren Auftritt wird sie bei der Aufnahme für die „Helene Fischer Weihnachtsshow“ im ZDF absolvieren. Das TV-Event wird Mitte Dezember in Düsseldorf aufgezeichnet.

Dicke Überraschung beim „Schlagerboom“ mit Florian Silbereisen in Dortmund

Für eine faustdicke Überraschung sorgte Fischer am Samstagabend live im TV, als sie völlig überraschend beim „Schlagerboom“ mit Florian Silbereisen in der Dortmunder Westfallenhalle auftauchte. Mehr dazu hier -->

Nur einen Tag später meldete sich Florian Silbereisen noch einmal selbst zu Wort. Erklärte in einem Facebook-Video, dass er immer noch gerührt sei vom Erlebnis in der Dortmunder Westfalenhalle. Die Fans des einstigen Traumpaares rasteten daraufhin aus.

+++ Florian Silbereisen: Nach Tränen-Auftritt mit Helene Fischer – jetzt überrascht er mit DIESEN Worten +++

 
 

EURE FAVORITEN