Heidi Klum: Zoff mit Ex Seal! Schreiben offenbart zerrüttetes Verhältnis und böse Vorwürfe

Heidi Klum streitet mit Ex-Mann Seal vor Gericht um die vier gemeinsamen Kinder.
Heidi Klum streitet mit Ex-Mann Seal vor Gericht um die vier gemeinsamen Kinder.
Foto: imago stock&people

Topmodel Heidi Klum brennt für ihre Arbeit genauso wie für ihre vier Kids. Die beiden Faktoren lassen sich jedoch gerade nicht so leicht mit einander vereinbaren – Grund dafür ist Heidi Klums Ex-Mann Seal.

Ein erbitterter Streit zwischen den beiden Ex-Ehepartnern um den Aufenthaltsort der gemeinsamen Kinder Leni, Lou, Henry und Johan muss jetzt sogar gerichtlich geregelt werden.

Heidi Klum will ihre Kinder mit nach Deutschland nehmen

Während Heidi Klum die Dreharbeiten zu „GNTM“ bisher immer in Los Angeles durchführen konnte, ist sie für die kommende Staffel wegen der Corona-Pandemie gezwungen, im Oktober nach Deutschland zu drehen.

Das stellt die vierfach Mutter vor das Problem, für längere Zeit von ihren Kids getrennt sein zu müssen – deshalb möchte die Modelmama den Nachwuchs einfach für den Zeitraum der Dreharbeiten mit in ihr Heimatland nehmen.

-----------------------------

Das ist Heidi Klum:

  • Heidi Klum wurde am 1. Juni 1973 in Bergisch Gladbach geboren
  • sie wurde von Thomas Gottschalk während einer TV-Show entdeckt
  • sie ist Model, Jurorin, Moderatorin und Produzentin
  • Heidi Klum arbeitet bei mehreren Fernsehsendungen: Germany's Next Topmodel, Queen of Drags, America's Got Talent oder Project Runway
  • sie war jahrelang ein Dessous-Engel bei „Victoria's Secret“
  • sie hat vier Kinder: Leni, Henry, Johan und Lou Sulola
  • Heidi Klum ist mit Tom Kaulitz, dem Bruder von Bill Kaulitz verheiratet

-----------------------------

Eigentlich ein guter Plan, wäre da nicht Ex-Mann Seal, der Heidi Klum angeblich genau das verbietet. Das berichtet die amerikanische „People“.

Seal wolle demnach wegen des Coronavirus nicht, dass seine Kinder nach Europa reisen und soll die Ausreise bisher nicht genehmigt haben. Deshalb hat Heidi Klum jetzt einen Eilantrag auf eine Anhörung vor Gericht gestellt.

+++ Heidi Klum: Du wirst nicht glauben, was die Modelmama während Corona macht +++

Heidi Klum mit schweren Vorwürfen gegen Ex-Mann

In dem Antrag schildert die 47-Jährige, dass die Ex-Ehepartner sich zwar das Sorgerecht teilen, Seal aber „bestenfalls sporadisch“ Zeit mit den Kindern verbringe.

Die „GNTM“-Chefin hätte versucht die Angelegenheit persönlich mit ihm zu klären, ihm sogar angeboten, die Kinder dann entgegen des Sorgerechtplanes in den Weihnachtsferien zu sich holen zu können.

Mittlerweile sei die Ehefrau von Tom Kaulitz verzweifelt, weil Leni, Lou, Henry und Johan ausdrücklich nicht alleine mit ihrem Vater in Los Angeles bleiben möchten. „Das könnte unmöglich in ihrem besten Interesse sein“, zitiert „People“ aus Heidi Klums Eilantrag.

Zudem sei sich aller notwendigen „Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus bewusst und würde unsere Kinder niemals gefährden.“

-----------------------------

Mehr zu Heidi Klum:

-----------------------------

Sogar Leni, Heidis älteste Tochter und Adoptivtochter von Seal, hat sich per persönlichem Brief an das Gericht eingeschaltet. Darin bestärkt sie die Schilderungen ihrer Mutter und beteuert, dass sie ihren Vater „sehr, sehr lieb“ habe. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN