Heidi Klum: Nach Model-Debüt von Tochter Leni – DAVOR warnt Günther Klum

Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models

Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models

Sie ist eines der bekanntesten deutschen Models: Heidi Klum. Doch Heidi Klum ist nicht nur auf dem Laufsteg unterwegs, sondern auch als Schauspielerin, Moderatorin und Produzentin tätig.

Beschreibung anzeigen

Es war die große Überraschung im Winter: Leni Klum, älteste Tochter von Topmodel Heidi Klum, gab ihr Model-Debüt.

Das Kind von Flavio Briatore und Heidi Klum war vor Kurzem mit ihrer Mama auf dem Cover der deutschen Vogue zu sehen, verzauberte damit alle. Lenis Opa Günther Klum wusste schon immer, dass seine Enkelin ins Modelbusiness möchte – doch er sieht in dem Karrierewunsch auch Gefahren.

Heidi Klum: Papa Günther packt über Leni aus

GNTM-Chefin Heidi Klum hielt ihre Erstgeborene 16 Jahre lang weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus – bis jetzt!

Anfang Dezember teilten sich Mutter und Tochter eine Vogue-Coverstory, die den Grundstein für Lenis Modelkarriere legte. Kein Wunder, wurde die 16-Jährige in eine Modelfamilie hereingeboren. Denn neben Heidi ist auch Opa Günther Klum in der Branche tätig, leitet die Agentur „ONEeins fab“ – und ist stolz auf seine Enkelin.

-------------------

Das ist Heidi Klum:

  • Heidi Klum wurde am 1. Juni 1973 in Bergisch Gladbach geboren
  • Seit dem Jahr 2008 besitzt das Model die US-amerikanische Staatsbürgerschaft
  • Das Supermodel hat vier Kinder: Leni (*2004), Henry (*2005), Johan (*2006) und Lou (*2009)
  • In Deutschland ist Heidi Klum vor allem für ihre eigene Castingshow „Germany's next Topmodel“ bekannt, die seit dem 25. Januar 2006 bei ProSieben ausgestrahlt wird
  • Inzwischen hat Heidi Klum viele weitere TV-Show mitproduziert – darunter „Project Runway“, „Queen of Drags“ oder „America's Got Talent“
  • Am 3. August 2019 heiratete Heidi Klum den Tokio-Hotel-Star Tom Kaulitz

-------------------

„Ihr Cover auf der wichtigsten Modezeitschrift der Welt ist sehr gelungen und macht meine Frau und mich stolz“, erklärt der 75-Jährige in einem Interview mit der „Gala“. Leni wisse für ihr Alter schon sehr genau, was sie wolle: „Ich bin mir sicher, sie wird ihren eigenen Weg gehen, auch wenn ich nicht ausschließen möchte, dass er noch in eine ganz andere Richtung gehen könnte.“

Schließlich halte die Modelwelt auch einige Gefahren und Risiken bereit, wie Günther Klum aus jahrelanger Erfahrung weiß.

+++ Heidi Klum teilt Videos von privater Weihnachtsfeier – im Hintergrund hängt ein eindeutiges Schild +++

Heidi Klum: Vater Günther mit Rat an Enkelin Leni

Für den Model-Manager sei es besonders wichtig, dass ein Model, das in der gegenwärtigen Zeit oft auch Influencerin ist, seriös bleibe. „Der permanente Druck, den Followern immer wieder etwas Neues zu bieten, wirkt sich natürlich auch auf die Posts aus, die oft skurril sind. Besonders hier muss Leni auf sich aufpassen, ihre Wurzeln nicht außer Acht zu lassen“, zitiert „Gala“ den Bergisch Gladbacher.

Auch Mobbing im Internet oder Hass-Nachrichten sieht Klum als Gefahr für die junge Leni. „Je mehr Präsenz eine Person hat, desto mehr wird sie auch zur Zielscheibe von Hatern. Mein Rat an jeden, nicht nur an Leni: am Besten gar nicht lesen und vor allem nie darauf reagieren.“

-----------------

Mehr zu Heidi Klum:

------------------

Die Worte des Modelpapas könnten auch den Models helfen, die sich bald in der neuen Staffel „GNTM“ auf eine mögliche Karriere vorbereiten. Wie Günther Klum verriet, wird die Casting-Show mit Heidi Klum im nächsten Jahr anders als bisher: „Viele schöne Bilder aus der ganzen Welt werden leider fehlen.“ (kv)