Heidi Klum: Du wirst nicht glauben, was die Modelmama während Corona macht

Heidi Klum beschäftigt sich in der Corona-Pause.
Heidi Klum beschäftigt sich in der Corona-Pause.
Foto: imago images/Runway Manhattan

Während der Corona-Zeit sind die Promis ziemlich einfallsreich. Heidi Klum hat jetzt ein neues Projekt vorgestellt.

Bei Instagram zeigte Heidi Klum nun, woran sie während Corona gearbeitet hat.

Heidi Klum malt mit der ganzen Familie DIESES spezielle Gemälde

Auch Heidi Klum hat die Coronavirus-Pandemie getroffen. Die Modelmama, die sonst ziemlich oft auf Reisen ist, ist stark eingeschränkt. Die neugewonnene Zeit hat Heidi Klum nun aber in ein neues Familien-Projekt gesteckt.

Auf Instagram präsentierte sie ihren Fans nun, woran sie mit ihrem Mann Tom, seinem Bruder Bill und ihren Kinder in den vergangenen Wochen gearbeitet hat. Es ist ein riesiges Gemälde. Das Thema ist Covid-19.

-----------------------------

Das ist Heidi Klum:

  • Heidi Klum wurde am 1. Juni 1973 in Bergisch Gladbach geboren
  • sie wurde von Thomas Gottschalk während einer TV-Show entdeckt
  • sie ist Model, Jurorin, Moderatorin und Produzentin
  • Heidi Klum arbeitet bei mehreren Fernsehsendungen: Germany's Next Topmodel, Queen of Drags, America's Got Talent oder Project Runway
  • sie war jahrelang ein Dessous-Engel bei „Victoria's Secret“
  • sie hat vier Kinder: Leni, Henry, Johan und Lou Sulola
  • Heidi Klum ist mit Tom Kaulitz, dem Bruder von Bill Kaulitz verheiratet

-----------------------------

In einem Interview in der „Kelly Clarkson Show“ erzählt die 47-Jährige vor dem Projekt: „Ich habe mit meinen Kindern gemalt. Es ist ein Covid-19-Gemälde. Jeder kann, wenn er sich danach fühlt, etwas hinzufügen.“

Kelly Clarkson: „Das könnte in einer Galerie hängen“

Die anderen Teilnehmer der Video-Konferenz sind begeistert. Mit dabei sind Heidis Kollegen von „Americas Got Talent“ – die Juroren Simon Cowell, Howie Mandel und Sofia Vergara, sowie Moderator Terry Crews.

+++ Heidi Klum: Erschreckende Krankheitsbeichte – der Notarzt musste sofort kommen +++

Sängerin Kelly Clarkson staunt und sagt: „Das könnte in einer Galerie hängen.“ Das Bild ist wild gemischt mit verschiedensten Details. Zusehen ist ein Astronaut der „Damn“ sagt, in der Mitte ist ein großer Ausschnitt des Coronavirus' zu sehen, eine Rakete und markant am oberen Bildrand steht „2020 sucks“.

-----------------------------

Mehr News zu Heidi Klum:

Heidi Klum postet DAS bei Instagram – und erntet blanke Wut

Heidi Klum: Vater Günther mit krasser Corona-Aussage – „Es ist für mich wie ...“

Heidi Klum: Bill Kaulitz organisiert Geburtstagsparty – und sorgt für mächtig Ärger

-----------------------------

Was Heidi Klum mit dem Gemälde vorhat, hat sie nicht verraten. Vielleicht kommt es in die eigene Wohnung, gut möglich aber auch, dass sie das Familien-Bild für einen guten Zweck versteigert. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN