„Hartz 4“-Empfängerin (23) erwartet Zwillinge – dann der Schock! Ärzte entdecken Schlimmes

"Hartz 4"-Empfängerin Janine erwartet Zwillinge. Doch es läuft alles nicht so wie geplant.
"Hartz 4"-Empfängerin Janine erwartet Zwillinge. Doch es läuft alles nicht so wie geplant.
Foto: RTL2

Es wird dramatisch für „Hartz 4“-Empfängerin Janine! Die 23-Jährige ist beim Feiern auf einer Party schwanger geworden, jetzt erwartet sie Zwillinge. Dann der Schock: Die Schwangerschaft verläuft nicht so wie erhofft.

Die Geschichte um die junge „Hartz 4“-Empfängerin zeigt RTL2 in der Sozialdoku „Hartz und herzlich“. Dort ist Janine im siebten Monat schwanger. Die junge Frau lebt in den Benz-Baracken von Mannheim, muss von 220 Euro im Monat leben.

Plötzlich ein schlimmer Zwischenfall: Die Arbeitslose muss schnellstens ins Krankenhaus!

------------------------------------

„Hartz 4“-Empfängerin (23) feiert wilde Party – dann verändert sich ihr ganzes Leben

Hartz 4“-Empfänger (20) genießt sein Leben: Unfassbar, womit er sich die Zeit vertreibt

„Hartz 4“: Nach Gerichtsbeschluss – Arbeitsloser provoziert Steuerzahler mit DIESER dreisten Aussage

-------------------------------------

„Hartz 4“-Empfängerin kriegt Zwillinge: Ärzte entdecken Schlimmes

Sie hat starke Schmerzen, glaubt, ihre Fruchtblase sei geplatzt. Und tatsächlich: In der Klinik bestätigen die Ärzte der „Hartz 4“-Bezieherin aus „Hartz und herzlich“, dass es einen vorzeitigen Blasensprung gab.

Für eine Geburt wäre es noch zu früh

Doch wie geht es für die werdende Mutter weiter? Eine Geburt wäre noch zu früh, erst ab der 34. Woche, also zwei Wochen später, sei das Risiko geringer.

----------------------

Das ist „Hartz 4“:

  • „Hartz 4“ heißt eigentlich Arbeitslosengeld II
  • Es wurde zum 1. Januar 2005 eingeführt
  • Es ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch
  • Es soll Leistungsberechtigten ermöglichen, ein Leben zu führen, das der Würde des Menschen entspricht
  • Allerdings kann es durch zulässige Sanktionen gekürzt oder ganz gestrichen werden
  • Die gesetzliche Grundlage für das ALG II bildet das Zweite Buch Sozialgesetzbuch

--------------------

„Hartz 4“-Empfängerin: Erst Bettruhe, dann Babyparty

Janine darf nach drei Tagen Krankenhaus-Bettruhe wieder nach Hause, muss sich schonen. Dort erwartet sie eine Babyparty. Janine: „Ich feiere meine Schwangerschaft. Ich weiß ja schon, was es wird. Es wird ein Junge und ein Mädchen.“

Alles gut soweit, die Vorfreude auf die Zwillinge steigt. Doch was die Mannheimerin noch nicht weiß: Es wird dramatisch.

Schwangere „Hartz 4“-Empfängerin: Drama vor Geburt

Denn nur ein paar Tage später bemerken die Ärzte bei einer Routineuntersuchung, dass der Herzschlag eines der Kinder nicht mehr zu hören ist. Janine selbst spürt nur noch ihren Jungen, nicht das Mädchen. „Ich habe so Panik“, so Janine, weint dabei.

+++ Hartz 4-Empfänger erhebt schwere Vorwürfe gegen RTL – „Ich fühle mich verarscht“ +++

Hat es eines der Babys nicht geschafft?

Hat es eines ihrer noch ungeborenen Babys womöglich nicht geschafft? Oder sind die Sorgen der angehenden Mutter doch unbegründet?

Wie Janines dramatische Geschichte weitergeht, kannst du dir kommenden Dienstag bei „Hartz und Herzlich“ ab 22.15 Uhr bei RTL2 angucken. (jhe)

 
 

EURE FAVORITEN