„Hartz 4“-Empfängerin (23) feiert wilde Party – dann verändert sich ihr ganzes Leben

"Hartz 4"-Empfängerin Janine: In einer Nacht hat sich ihr ganzes Leben verändert.
"Hartz 4"-Empfängerin Janine: In einer Nacht hat sich ihr ganzes Leben verändert.
Foto: RTLZwei

Es sind die Benz-Baracken in Mannheim. Dort leben viele Bewohner von „Hartz 4“. Unter ihnen ist auch die 23-jährige Janine. Für sie ist allerdings nichts mehr so wie es war.

Ihre ganze Geschichte erzählt Janine in der Dokusoap „Hartz und herzlich“ bei RTL2. Manche Aussagen der jungen Frau sind nur schwer zu ertragen.

Angefangen hat laut Janine selbst alles auf einer Party mit einem Unbekannten.

+++ „Hartz 4“-Empfänger aus Köln gewinnt 78.000 Euro – dann hat er eine dreiste Idee +++

Hartz 4“-Empfängerin Janine ist genau wie ihre Mutter Beate arbeitslos. Jetzt ist schwanger. Ein Schock. Denn sie wollte keine Kinder.

„Hartz 4“-Empfängerin feiert wilde Party: Dann ändert sich ihr ganzes Leben

Rückblick: Noch vor ein paar Wochen erzählte Janine bei „Hartz und Herzlich“: „Ich habe keine Kinder, ich will keine Kinder. Ich selbst hätte dazu keine Geduld.“

Doch jetzt kommt alles anders. Und das gleich doppelt. Denn Janine erwartet nicht nur ein Kind, sie bekommt Zwillinge.

+++ Michael Wendler: Laura teilt Bild – haben sie etwa...? +++

Den Erzeuger des noch ungeborenen Jungen und Mädchens hat das einstige Partygirl im Nachtleben kennengelernt. Eine Beziehung hat sie nicht zu ihm. „Die Männer sind abgeschrieben, die brauchen gar nicht kommen. Es braucht keiner kommen.“

------------------------------------

• Weitere Themen:

„Hartz 4“-Empfänger kommt aus dem Knast: Was er dann sagt, ist schockierend

Hartz 4“-Empfänger (20) genießt sein Leben: Unfassbar, womit er sich die Zeit vertreibt

„Hartz 4“: Nach Gerichtsbeschluss – Arbeitsloser provoziert Steuerzahler mit DIESER dreisten Aussage

-------------------------------------

Amt erlaubt größere Wohnung

Durch die Zwillinge bekommt Janine nun eine circa 75 Quadratmeter große Wohnung vom Amt gestellt. 530 Euro darf die neue Bleibe nur kosten. Janine selbst bekommt 160 Euro im Monat.

„Hartz 4“-Empfängerin akzeptiert Zwillings-Schwangerschaft

Trotzdem hat sich die „Hartz 4“-Empfängerin mit ihrer Schwangerschaft abgefunden. Die Worte die sie dazu findet, dürften jedoch ein Schock für werdende Eltern sein. „Ich sag mal so: Wenn ich die Beine breitmachen kann, kann ich mich auch drum kümmern.“

+++ Hartz 4-Empfänger erhebt schwere Vorwürfe gegen RTL – „Ich fühle mich verarscht“ +++

Kümmern wird sich auch ihre Mutter Beate um sie und die Kinder. Beate, selbst „Hartz 4“-Bezieherin und darüber hinaus noch psychisch angeschlagen, ist froh, Oma zu werden. Und das vielleicht schon früher als gedacht. Janines Fruchtblase ist vorzeitig geplatzt, dabei ist sie erst im siebten Monat schwanger.

----------------------

Das ist „Hartz 4“:

  • „Hartz 4“ heißt eigentlich Arbeitslosengeld II
  • Es wurde zum 1. Januar 2005 eingeführt
  • Es ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch
  • Es soll Leistungsberechtigten ermöglichen, ein Leben zu führen, das der Würde des Menschen entspricht
  • Allerdings kann es durch zulässige Sanktionen gekürzt oder ganz gestrichen werden
  • Die gesetzliche Grundlage für das ALG II bildet das Zweite Buch Sozialgesetzbuch

--------------------

Wie ihre dramatische Geschichte weitergeht, kannst du dir kommenden Dienstag bei „Hartz und Herzlich“ ab 20.15 Uhr bei RTL2 angucken. (jhe)

 
 

EURE FAVORITEN