Hape Kerkeling bei Preisverleihung: Als der Komiker die Bühne betritt, holt er zur Schimpftirade aus

Hape Kerkeling bei den GQ-Awards in Berlin.
Hape Kerkeling bei den GQ-Awards in Berlin.
Foto: Annette Riedl / dpa

Hape Kerkeling erhielt bei den GQ-Awards in Berlin eine Auszeichnung in der Kategorie „Entertainment“. Doch als der Komiker den Preis entgegennahm, holte er zu einer Schimpftirade aus.

In seinem Rundumschlag wetterte Kerkeling unter anderem gegen die SPD, gegen die CDU und gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Hape Kerkeling mit politischem Rundumschlag

Eigentlich hätte er keine politische Dankesrede halten wollen, erklärte Kerkeling zunächst. Die Gefahr eines Shitstorms sei ihm zu groß.

Doch der Komiker beschäftigte sich im Anschluss daran doch noch mit der Politik. Sein erstes Thema: die SPD.

------------------------------------

• Mehr zu Hape Kerkeling:

Weltpremiere in Essen: Hape Kerkelings Film „Der Junge muss an die frische Luft“

Dieser Schauspieler begeistert Hape Kerkeling in seinem Film besonders

-------------------------------------

Kerkeling vergleicht SPD und CDU

„Nicht, dass ich es werden wollte, aber ganz ehrlich: Die, die es werden wollen, können es nicht. Und die, die können, wollen nicht“, so Kerkeling zum Rennen um den Parteivorsitz.

-------------------

Das ist Hape Kerkeling:

  • Hape Kerkeling ist ein deutscher Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler und Sänger
  • Mit vollem Namen heißt er Hans-Peter Wilhelm Kerkeling
  • Kerkeling wurde 1964 in Recklinghausen geboren
  • Er moderierte Comedysendungen wie „Total normal“ oder „Darüber lacht die Welt“
  • Außerdem spielte Kerkeling die bekannte Kunstfigur Horst Schlämmer

----------------------

Das Gleiche gelte für die CDU. „Die, die Bundeskanzler werden wollen, können es nicht. Und die, die können, wollen es auch nicht.“

Scharfer Wind im Land

Dabei sei die Situation in Deutschland aktuell schwierig, so Kerkeling. „Wir haben einen scharfen Wind im Land, die schärfste Opposition überhaupt.“

Trotzdem stellt der Komiker mit Blick auf Angela Merkel fest: „So wenig Kanzler wie heute war noch nie.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

NASA: Fast 50 Jahre lang haben Wissenschaftler gewartet – jetzt wagen sie endlich DIESEN Schritt

Aldi: Sensation beim Discounter! Darum verschwinden viele Produkte aus dem Sortiment

-------------------------------------

Zitat zum Abschluss

Am Ende seines beachtenswerten Auftritts hatte Hape Kerkeling noch ein passendes Zitat seiner „Lieblingsphilosophin“ Hannah Arendt in petto.

„Ich bereite mich auf das Schlimmste vor, ich hoffe das Beste und ich nehme es, wie es kommt“, so Kerkeling zum Abschluss. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN