Veröffentlicht inPromi-TV

GZSZ: Unangenehm! Ausgerechnet in Kuss-Szene sorgte DAS für Lacher

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Zehn Jahre ist es her, dass die GZSZ-Stars Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos nicht mehr gemeinsam vor der TV-Kamera standen. Am Dienstagabend (15. Februar) kehren die beiden jetzt wieder ins Programm von RTL zurück.

Als wäre das nicht schon aufregend genug für alle GZSZ-Fans, zeigte RTL jetzt schon: Es wird eine Kussszene zwischen den beiden geben. Ausgerechnet die sorgte beim Dreh allerdings für Lacher am Set.

GZSZ: So wird das RTL-Comeback von Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos

In „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ trifft GZSZ-Star Daniel Fehlow in seiner Rolle als Leon auf Susan Sideropoulos, die in dem Spielfilm eine Doppelrolle übernimmt.

————————————-

Das ist GZSZ:

  • „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) ist eine TV-Seifenoper
  • Seit 1992 wird die Sendung bei RTL werktags im Vorabendprogramm ausgestrahlt
  • Im Jahr 1999 erhielt GZSZ den Bambi in der Kategorie „Beste Serie“ – 2003 folgte der Deutsche Fernsehpreis für die „beste tägliche Sendung“
  • Inhalt der Serie ist das Leben einer Gruppe überwiegend junger Personen aus einem Kiez in Berlin-Mitte
  • GZSZ wird montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL ausgestrahlt – die ganzen Folgen erscheinen auch in der RTL-Plus-Mediathek

————————————–

Eigentlich endete für sie ihre Karriere bei GZSZ damals nämlich mit dem Tod von Verena Koch. Über das Comeback der Schauspielerin wurde bereits kurz nach der Bekanntgabe wild diskutiert. (Hier mehr zu dem Thema)

GZSZ-Star verrät lustige Details zu Kussszene mit Susan Sideropoulos

Eins ist schon vor der Ausstrahlung klar, es wird wieder romantisch zwischen den beiden. Beim Drehen war von Romantik allerdings keine Spur, wie Daniel Fehlow am Dienstagmorgen live im RTL-Morgenmagazin „Guten Morgen Deutschland“ verrät.

Nicht nur, dass die Schauspieler privat seit Jahren fest vergegeben sind, auch sonst gibt es zwischen Daniel und Susan keinerlei romantische Spannungen. Vor der Kamera sah das natürlich ganz anders aus – zumindest bis zu dem Moment, an dem beide anfangen mussten zu lachen.

Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos – so unromantisch war es am GZSZ-Set

Grund dafür war ein Störgeräusch, das an eine vorbeilaufende Schafherde erinnert. Während er verliebt knutschen sollte, fuhr ein Kameramann mit seinem Equipment um ihn herum. Leise ging es dabei keineswegs zu.

„Wie kann man sich denn da konzentrieren?“, fragte Daniel Fehlow am Set. Daniel Fehlow klärt auf: Dabei handelte es sich nicht etwa um tierische Zuschauer, sondern um eine quietschende Kamera.

————————————–

Mehr zu GZSZ:

————————————–

Und auch sonst blieb die Romantik auf der Strecke. „Es war richtig kalt“, erzählt Fehlow später im RTL-Talk. Dabei dachte er vor allem an seine Schauspielpartnerin, die in dünner Klamotte ganz entspannt wirken musste.

Ob sich das Bibbern am Ende ausgezahlt hat, zeigt sich um 20.15 Uhr bei RTL.

Vor der Ausstrahlung wurde eine traurige Nachricht zu Susan Sideropoulos öffentlich. Welchen Schickssalsschlag die Schauspielerin schon im zarten Alter von 16 Jahren verkraften musste, erfährst du hier.