GZSZ ohne Jo Gerner? Wolfgang Bahro wäre beinah aus RTL-Soap ausgestiegen

Das ist „Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Das ist „Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Es ist eine der erfolgreichsten Serien im deutschen Fernsehen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Wir stellen die Daily Soap vor.

Beschreibung anzeigen

Selten hat ein TV-Bösewicht so viele Sympathiepunkte bei den Zuschauern gesammelt wie GZSZ-Urgestein Dr. Jo Gerner. Seit knapp 30 Jahren gehört Schauspieler Wolfgang Bahro nun schon zur Stammbesetzung der RTL-Soap.

Ohne Wolfgang Bahro können sich die Fans GZSZ nur noch schwer vorstellen. Dabei wollte der TV-Star ursprünglich gar nicht Teil der RTL-Serie sein.

Aus zwei Monaten wurden fast 30 Jahre: Wolfgang Bahro wollte gar nicht zu GZSZ

Das ist ja noch mal gut gegangen! Wenn es nach Wolfgang Bahro gegangen wäre, würde er heute nicht mehr bei GZSZ zu sehen sein. Seinen Ausstieg aus der RTL-Soap hatte der 61-Jährige schon längst geplant, wie er jetzt verrät.

„Ich ging davon aus, dass ich circa zwei Monate dabei bleiben würde und dann etwas anderes mache”, offenbart der Schauspieler gegenüber RTL. Denn eigentlich hatte er gar kein Interesse an der Seifenoper.

„Ich hatte die ersten Folgen der Serie gesehen und war davon nicht so begeistert, weil doch sehr viele Models und wenig Schauspieler mitspielten. Deshalb lehnte ich zuerst das Angebot ab”, gibt Wolfgang Bahro ehrlich zu.

----------------------------------------

Das ist GZSZ:

  • Die Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) läuft seit 1992 im RTL-Programm
  • Inhalt der Serie ist das Leben einer Gruppe überwiegend junger Personen aus einem Kiez in Berlin-Mitte
  • GZSZ siehst du montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL
  • In der Mediathek von RTL+ sind neue Folgen bereits vor der Ausstrahlung als Vorschau abrufbar

----------------------------------------

Wolfgang Bahro hat sein GZSZ-Aus schon geplant – Jo Gerner wird es überleben

Aber zum Glück ließ Wolfgangs Agentin Uschi Drews nicht locker und redete dem Berliner gut zu. Mit dem Argument, Wolfgang habe „noch zu wenig Fernseherfahrung“ und könne in der RTL-Soap viel dazu lernen, überzeugte sie ihn schließlich.

Doch eines Tages wird es so weit sein und Wolfgang Bahro wird die Serie wirklich verlassen müssen. Für seine letzte Folge als rachsüchtiger Rechtsanwalt hat der Schauspieler auch schon einen genauen Plan: „Gerner sitzt auf seiner Jacht und trinkt ein Glas Cognac, da feuert ein Kontrahent von Gerner eine Rakete auf die Jacht ab. Sie fliegt in tausend Stücke. Alle denken, Gerner ist mit ihr in die Luft geflogen, da sieht der Zuschauer plötzlich ein Periskop, das aus dem Wasser auftaucht und sich langsam auf den Sonnenuntergang zubewegt. Und der Zuschauer weiß, in dem U-Boot sitzt Jo Gerner und bereitet sein Comeback vor.“

----------------------------------------

Mehr zu GZSZ:

----------------------------------------

Seiner GZSZ-Rolle ist Wolfgang Bahro stets treu geblieben. Bei dieser Szene der RTL-Serie weigerte sich der Schauspieler dennoch mitzuspielen.