Günther Jauch packt aus: DAS war meine Bedingung an RTL

Günther Jauch.
Günther Jauch.
Foto: imago images

Günther Jauch ist aus der deutschen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Seit 1982 ist der heute 63-Jährige nahezu ununterbrochen im TV zu sehen.

Von seinen Anfängen als Außenreporter für den Süddeutschen Rundfunk, über seine erste ZDF-Sendung „So ein Zoff“, die er von seinem guten Freund und Weggefährten Thomas Gottschalk übernommen hatte, bis hin zu „Wer wird Millionär“, der Quizshow, die er schon seit 21 Jahren ununterbrochen moderiert.

Günther Jauch: Das war seine Bedingung an RTL

Doch wie kam Günther Jauch überhaupt zu RTL? Das hat der Showmaster nun in einem Interview mit den „Online Marketing Rockstars“ verraten. So brach er sein Jura-Studium bereits nach einem Jahr ab, studierte danach an der Journalistenschule in München. Sein erster großer Karriereschritt: Die Jugendsendung „Live aus dem Alabama“ für den Bayrischen Rundfunk. Eine Sendung, die nach Jauch noch so illustre Moderatoren wie Giovanni di Lorenzo oder Sandra Maischberger beschäftigte.

---------------

Das ist Günther Jauch:

  • Günther Johannes Jauch wurde am 13. Juli 1956 in Münster geboren
  • Günther Jauch entstammt dem Hanseatengeschlecht Jauch
  • Er ist das älteste von drei Kindern des Journalisten Ernst-Alfred Jauch

---------------

Stern TV selbst ausgedacht

Dann das aktuelle Sportstudio im ZDF und schließlich RTL. Doch bevor er zu dem Kölner Sender wechselte, hatte Günther Jauch eine Bedingung. „Da sollte ich auch den Unterhaltungsclown machen. Ich habe dann gesagt, nein, das möchte ich nicht. Ich würde nur zu RTL wechseln, wenn ich so eine unterhaltsame Informationssendung machen könnte. Und dann habe ich mir das Konzept von 'Stern TV' mit anderen zusammen ausgedacht, und das war dann auf einmal diese Fernsehwundertüte, die den Leuten gefallen und super funktioniert hat.“

+++ „Wer wird Millionär“: Kandidatin Alicia beleidigt Günther Jauch – dann muss sie leiden +++

Eine Bedingung, die RTL sicherlich nicht bereut hat. Schließlich läuft 'Stern TV' bereits seit über 30 Jahren.

 
 

EURE FAVORITEN