Veröffentlicht inPromi-TV

„Goodbye Deutschland“: Andreas Robens packt aus – SO entstand die Narbe wirklich

Andreas Robens.jpg
Goodbye Deutschland-Auswanderer erzählt wie seine Brust-Narbe wirklich entstanden ist. (Archivbild) Foto: TVNOW / 99pro media

Andreas Robens packt endlich aus! Vor wenigen Wochen sorgte ein TV-Skandal des „Goodbye Deutschland“-Stars für Aufsehen. Auf Instagram gab der 53-Jährige zu, dass er bei „Goodbye Deutschland“ über die Entstehung seiner Brust-Narbe gelogen hat.

Und jetzt erklärt Andreas Robens endlich, was WIRKLICH hinter der Narbe steckt!

„Goodbye Deutschland“-Star Andreas Robens log über seine Narbe

„Es tut mir wirklich aufrichtig leid. Ich bin überhaupt nicht stolz auf diesen Teil meiner Vergangenheit und auf das, was passiert ist“, hatte Andreas Robens schon vor wenigen Wochen auf Instagram gestanden.

In der TVNow-Doku „Caro und Andreas – 4 Fäuste für Mallorca“ hatte der Auswanderer zuvor erzählt, dass die Narbe auf seiner Brust durch einen aggressiven Gast entstanden sei, der ihn mit einem Messer attackiert habe. Hierbei soll es sich um eine fette Lüge gehandelt haben.

—————

Das sind Caro und Andreas Robens:

  • Caro und Andreas Robens wurden durch „Goodbye Deutschland“ bekannt
  • Das Bodybuilderpaar besitzt auf Mallorca ein Fitnessstudio und ein Restaurant, das Iron Dinner

—————-

Wie die Narbe genau entstand, verriet Andreas Robens auf Instagram allerdings noch nicht. Stattdessen lässt er nun bei „Goodbye Deutschland“ die Bombe platzen.

„Goodbye Deutschland“-Star gesteht: DAS steckt wirklich hinter seiner Narbe

Wie der Auswanderer jetzt in der Vox-Sendung verrät, soll die Narbe auf seiner Brust durch seine Ex-Freundin entstanden sein. Die soll ihn während einer Auseinandersetzung mit einem Steakmesser attackiert haben.

—————————————-

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

„Goodbye Deutschland“: Wenige Minuten vor der Trauung – Hochzeitsplanerin eskaliert

„Goodbye Deutschland“: Caro Robens zeigt intimes Foto – „Mutig, das so öffentlich zu machen“

—————————————-

„Wir hatten damals Streit. Es ist dann immer eskaliert irgendwie. Es war eine Drogenbeziehung. Es war eine Zeit mit Beruhigungsmitteln und so weiter. Mich wundert es, dass ich diese Zeit überhaupt überlebt habe“, berichtet Andreas Robens tief berührt in der aktuellen Folge von „Goodbye Deutschland“.

Seine Ehefrau Caro Robens habe die ganze Wahrheit von Anfang an gewusst und dem Auswanderer bei seiner Lüge Rückendeckung gegeben.

+++ „Goodbye Deutschland“: Andreas Robens macht Geständnis – VOX reagiert sofort +++

Ob damit jetzt wirklich die ganze Wahrheit ans Licht gekommen ist?

Zumindest versprach Vox schon vor einigen Wochen: „Zukünftig wollen wir die uns berichteten Geschichten noch sorgfältiger überprüfen und einordnen.“ (mkx)