„Goodbye Deutschland“: Die Robens – Horror-Anruf mitten in der Nacht! Dann muss es plötzlich schnell gehen

Die „Goodbye Deutschland”-Stars Caro und Andreas Robens haben auf Mallorca ihr eigenes Restaurant.
Die „Goodbye Deutschland”-Stars Caro und Andreas Robens haben auf Mallorca ihr eigenes Restaurant.
Foto: TVNOW / 99pro media

Es ist ihr kleines Insel-Baby – mit der Eröffnung des „Iron Diner“ haben sich die „Goodbye Deutschland“-Stars Caro und Andreas Robens einen Traum erfüllt. Seitdem ist das Burger-Restaurant ein echter Publikumsmagnet und ein beliebtes Reiseziel für viele „Goodbye Deutschland“-Fans.

Umso größer war der Schock, den Caro und Andreas Robens in der Nacht zu Freitag erleben mussten. Völlig fertig melden sich die Auswanderer bei ihren Fans auf Instagram und erzählen von ihrer Horror-Nacht.

„Goodbye Deutschland“: Einbruch-Versuch bei den Robens im „Iron Diner“ auf Mallorca

„Wir haben jetzt viertel nach zwei. Wir kommen jetzt aus dem ‚Iron Diner‘, nachdem uns die Alarmanlagen-Firma angerufen hat, dass man bei uns versucht hat einzubrechen“, erzählt Caro Robens.

----------------------------------------

Das ist „Goodbye Deutschland”:

  • „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ ist eine Doku-Soap, die Menschen bei ihrer Auswanderung ins Ausland begleitet
  • Die Sendung wird seit dem 15. August 2006 bei Vox ausgestrahlt
  • Nach der TV-Ausstrahlung können die Fans die Folgen auch online in der Mediathek bei TV NOW sehen
  • Berühmte „Goodbye Deutschland“-Auswanderer sind unter anderem Daniela Katzenberger, Danni Büchner, Konny Reimann oder Chris Töpperwien und Peggy Jerofke
  • Danni Büchner war 2021 auch als Kandidatin bei „Promi Big Brother” dabei, musste sich allerdings gegen Mallorca-Sängerin Melanie als Gewinnerin 2021 geschlagen geben

----------------------------------------

Die ehemalige Bodybuilderin sieht ganz schön platt aus. Kein Wunder, hinter Caro und ihrem Mann Andreas liegt eine anstrengende Nacht.

„Goodbye Deutschland“: Restaurant von Andreas und Caro Robens bleibt vor Einbruch verschont

„Gott sei Dank, er hat’s nur probiert und ist nicht reingekommen“, sagt Caro. Bis zu ihrem Eintreffen war allerdings nicht klar, ob es der Einbrecher nicht doch schaffen würde, das „Iron Diner“ zu stürmen.

+++„Goodbye Deutschland“: Caro Robens teilt Hotel-Foto – Fan verzückt – „Da möchte man glatt das Laken sein“+++

Besonders nervig: Nach der nächtlichen Spritztour bleiben den Robens nur noch wenige Stunden Schlaf, bis sie Caros Eltern zum Flughafen bringen müssen.

Die Robens suchen auf Instagram nach dem Mallorca-Einbrecher

Immerhin mussten die beiden die Nacht nicht in ihrem Restaurant verbringen. Auf dem Weg dorthin war das Caros schlimmster Gedanke gewesen. Kein Wunder, hätte der Einbrecher wirklich die Eingangstür demoliert, wäre den Auswanderern nichts anderes übriggeblieben, als ihr Lokal vor weiteren Unbekannten selbst zu schützen.

----------------------------------------

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

„Goodbye Deutschland“-Star teilt Video aus Notaufnahme – Fans haben Angst: „Geht mir nicht aus dem Kopf“

Danni Büchner: Nach bitterer Liebespleite – jetzt bekommt Ennesto Monté die Quittung

„Goodbye Deutschland“: Zuschauer verfolgen rührende Story – doch dann werden sie stutzig

----------------------------------------

Was bleibt sind zwei wütende Auswanderer, die jetzt mit der Hilfe ihrer Fans auf Instagram den Schuldigen stellen wollen. Auf ihrem gemeinsamen Kanal teilen die Robens anschließend die Aufnahmen der Überwachungskamera. Ihre Aussage ist eindeutig: „Vielleicht kennt ihn ja jemand“.

Kurz zuvor hatten Caro Robens bereits mit einem anderen Problem zu kämpfen – hier war auch Andreas plötzlich planlos.