„Goodbye Deutschland“: Caro und Andreas Robens – Ehe-Zoff! SO reagiert Caro auf seine Trennungs-Worte

Goodbye Deutschland-Auswanderin Caro Robens hat eine Auseinandersetzung mit ihrem Mann Andreas Robens.
Goodbye Deutschland-Auswanderin Caro Robens hat eine Auseinandersetzung mit ihrem Mann Andreas Robens.
Foto: TVNOW / 99pro media

Seit zehn Jahren schon sind Caro und Andreas Robens verheiratet. Das Paar wanderte vor einigen Jahren im Rahmen der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ nach Mallorca aus. In diesem Jahr wagten sich die beiden in eine neue TV-Show: das „Sommerhaus der Stars“.

Doch nach einer Auseinandersetzung im Haus schien das Eheglück am seidenen Faden zu hängen. Andreas Robens ließ klar und deutlich verlauten: „Wenn das so weitergeht, lasse ich mich scheiden.“

Jetzt spricht das „Goodbye Deutschland“-Paar erstmals nach den TV-Szenen im Interview. Und noch immer sind sich die beiden nach dem Trennungs-Zoff im TV uneinig.

„Goodbye Deutschland“: Caro und Andreas Robens – Trennungs-Warnung

Was war eigentlich passiert?

Andreas Robens schlug sich während der Sendung plötzlich auf die Seite der vermeintlichen Gegner, nachdem „seine“ Gruppe ihn plötzlich für einen Rauswurf nominiert hatte und seiner Meinung nach damit sein Vertrauen missbrauchte. Seine Frau Caro Robens wollte nicht auf den Zug ihres Mannes mit aufspringen, konnte sich nicht dazu durchringen, plötzlich mit Erzfeindin Eva auf Best Friends zu machen.

------------

Das ist das „Goodbye Deutschland“-Paar Caro und Andreas Robens:

  • Caro und Andreas Robens wurden durch die Doku-Serie „Goodbye Deutschland“ bekannt
  • Im Jahr 2010 verliebte sich der Türsteher Andreas in die damals 31-Jährige – zwei Monate später heiratete das Paar
  • Gemeinsam leben die beiden auf Mallorca, wo sie ein Fitnessstudio sowie einen Diner betreiben
  • 2020 zogen die Zwei in das RTL-„Sommerhaus der Stars“

--------------

Im Interview bei „Prominent“ erklärte „Goodbye Deutschland“-Star Andreas: „Ab diesem Augenblick habe ich auf Krieg geschaltet, da hab ich auf Caros Loyalität gehofft, dass sie direkt bei mir steht und sagt: ‚Scheiß auf die anderen, jetzt ziehen wir das zusammen durch, jetzt putzen wir sie alle weg.'“ Für Caro war das keine Option. Vor laufender Kamera geht die Robens-Diskussion schließlich weiter:

  • Caro: „Das hatte für mich nichts mit Loyalität zu tun, es ist immer noch so, ich kann mich nicht zu Leuten an einen Tisch setzen, die ich absolut nicht mag.“
  • Andreas: „Das ist deine Sache, ich kam super mit ihr aus. Da musste ich einfach mal Dampf ablassen, das ist auch ok so.“
  • Caro: „Das wäre so, als wenn ich mich mit deinem größten Feind darüber unterhalten hätte, was du falsch machst.“
  • Andreas: „Größten Feind, so ein Unsinn, was du manchmal redest!“

Einig werden sich die zwei in dieser Hinsicht wohl nicht mehr, betonen aber, sich mehr oder weniger wieder vertragen zu haben.

--------------

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

„Goodbye Deutschland“-Star Caro Robens: Nacktshooting! SO eindeutig reagiert Ehemann Andreas

Goodbye Deutschland-Stars Caro und Andreas Robens – heftige Vorwürfe gegen die eigenen Zuschauer

--------------

Naja, zumindest fast. Immerhin warnt Andreas Robens seine Frau noch einmal: „Es kann sein, wenn es noch zehnmal passiert, dass ich dann sage: ‚Jetzt habe ich die Schnauze voll.‘“

 
 

EURE FAVORITEN