Gil Ofarim in Sat.1-Sendung „Let the music play“: „Die ganze Scheiße hängt an mir“

Gil Ofarim, hier im März 2020, ist bei "Let the music play" das erste Mal im Fernsehen zu sehen, seit er mit seinen Antisemitismus-Vorwürfen gegen das Westin Leipzig für Schlagzeilen sorgte.
Gil Ofarim, hier im März 2020, ist bei "Let the music play" das erste Mal im Fernsehen zu sehen, seit er mit seinen Antisemitismus-Vorwürfen gegen das Westin Leipzig für Schlagzeilen sorgte.
Foto: IMAGO/ Lumma Foto

Auf Sat.1 treten vier Promi-Duos in „Let the music play“ gegeneinander an. Gil Ofarim ist auch mit von der Partie und kann nach der Antisemitismus-Causa rund um das Westin Leipzig endlich wieder mit Musik von sich reden machen.

Gemeinsam mit Mitstreiterin Melissa Khalaj schlägt sich Gil Ofarim super. Warum er plötzlich behauptet, die „Die ganze Scheiße“ hänge an ihm, erfährst du hier.

Sat.1 – „Let the music play“: Gil Ofarim kann endlich wieder er selbst sein

Im großen Promi Special der Quiz-Sendung „Let the music play – Das große Promi Special“ testen am Freitag Jeanette Biedermann und Tom Beck, Aminata Belli und Patrick Lindner, Bürger Lars Dietrich und Oli.P sowie Melissa Khalaj und Gil Ofarim ihr Musikwissen.

Die Gäste müssen in der Show zum Beispiel dabei ganz genau ihre Ohren spitzen, während die Band „Wolf & The Gang“ Hits anstimmt, und diese dann am schnellsten erraten. Das Siegerpaar kann am Ende bis zu 50.000 Euro für einen guten Zweck abstauben.

Gil Ofarim, der in letzter Zeit immer wieder wegen seinen Antisemitismus-Anschuldigungen gegen Mitarbeiter gegen das Leipziger Hotel Westin in den Schlagzeilen stand und im Laufe der Ermittlungen selbst wegen des Verdachts einer falschen Anschuldigung in den Fokus geriet (>>> DerWesten berichtete <<<), kann in „Let the music play“ endlich wieder mit etwas Anderem von sich Reden machen.

Sat.1: In „Let the music play“ kann Gil Ofarim gemeinsam mit Teampartnerin Melissa Khalaj überzeugen

Gemeinsam mit seiner Team-Partnerin Melissa Khalaj, Moderatorin für die Sendung „The Voice Kids“, kann er direkt dicke Punkte abstauben und wirkt gut gelaunt. „Wir mussten gucken, wer welche Sparte bedient“, so Gil Ofarim über seine Zusammenarbeit mit Khalaj. Dann stellt sich jedoch heraus, dass die beiden in der Tat breit aufgestellt sind. Schnell liegen sie punktetechnisch vorne.

Auch ein paar Einblicke in sein Privatleben gibt es von Ofarim. Mit fünf Jahren habe er bereits seinen ersten eigenen Fernseher besessen, mit dem er all das auf VHS-Kassetten aufzeichnete, was ihn begeisterte. Auch beim Rückwärtseinsingen eines Auszugs aus Andreas Bourani „Auf uns“ schlägt er sich so gut, dass man sofort errät, um welchen Song es sich handelt.

------------------------------------

Weitere Sat.1-News:

------------------------------------

Sat.1 – „Let the music play“: Gil Ofarim und Melissa Khalaj schaffen es ins Finale

Als Melissa und Gil in Führung liegen, muss Gil gegen Tom Beck antreten. Der Sänger tritt nach vorne und hebt erwartungsvoll die Hände. „Er fordert einen Applaus“, kommentiert Moderator Amiaz Habtu – und den soll er kriegen. Das Publikum klatscht mächtig in die Hände. Dann muss Gil Ofarim performen: Bei dem Spiel muss er auf einer gigantischen Schallplatte rennen, um den gesuchten Song im richtigen Tempo abzuspielen. Melissa Khalaj kommt nicht auf die Lösung. „Gil, an dir lag es nicht“, richtet sich Amiaz Habtu tröstend an Gil Ofarim. Doch es ist noch nicht aller Tage Abend.

Dann wird es ernst. Das Finale steht an. Melissa und Gil müssen sich gegen Jeanette und Tom behaupten. „Sag doch“, fordert Melissa, als jedes Team eine Anzahl von Tönen nennen muss, die dann ausreichen müssen, um einen Song zu erraten. „Die ganze Scheiße hängt an mir“, scherzt Ofarim. Doch die beiden überzeugen erneut als gutes Team. Dabei scheinen sie sich vor der Show überhaupt nicht gekannt zu haben.

Wenn du wissen willst, wie „Let the music play – Das große Promi Special“ endet und ob Gil Ofarim und Melissa Khalaj die Siegesprämie am Ende mit nach Hause nehmen können, solltest du schnell sein und noch vor 22:50 Uhr Sat.1 einschalten.

>>> Warum Sat.1 und ProSieben kürzlich plötzlich ihr Programm ändern musste, erfährst du hier <<<

Promis und Royals

Promis und Royals