„Frühstücksfernsehen“: Klare Ansage im Live-TV – „Das darfst du nicht sagen“

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Beschreibung anzeigen

Es ist endlich so weit. Nach Jahren, in denen das Team des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ 'lediglich' wochentags ihre Zuschauer bespaßte, kommen Daniel Boschmann, Annika Lau, Matthias Killing und Co. nun auch sonntags.

Zwar nicht ganz so früh wie in der Woche, doch um 5.30 Uhr sind sonntags ja auch die wenigsten wach. An diesem Sonntag (24. Oktober) feierte das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ seine Wochenend-Premiere. Und die war gleich voller Gags.

„Frühstücksfernsehen“: Ab jetzt auch am Sonntag

So hatte sich Daniel Boschmann auf die Fahne geschrieben, dass er doch genauso cool und jugendlich sei, wie manche Radiowellen für „junge Leute“ und hatte das neue Frühstücksfernsehen“ vor einigen Tagen bereits mit reichlich Swag und derlei Dingen angepriesen.

-----------------

Das ist „Frühstücksfernsehen“:

  • Das Sat.1-Morgenmagazin berichtet seit 1987 über das aktuelle Weltgeschehen, Trends und Alltagstipps
  • Das Moderatoren-Team besteht aus Marlene Lufen, Karen Heinrichs, Matthias Killing, Alina Merkau, Christian Wackert und Daniel Boschmann
  • Seit Frühjahr 2021 ist auch Moderatorin Jule Gölsdorf im Sat.1-Magazin zu sehen
  • Die Sendung wird montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 10 Uhr live aus Berlin ausgestrahlt
  • In der Sendung sind immer wieder prominente Gäste
  • Der Schwerpunkt der Sendung liegt auf Unterhaltung. Neben praktischen Koch-Tipps erfahren die Zuschauer aber auch mehr über Promi-Themen und Aktuelles

-----------------

Klar, dass das auch die echten Jugend-Moderatoren hörten und dem 41-Jährigen noch den ein oder anderen Tipp mit auf den Weg gaben.

„Frühstücksfernsehen“: Jugendsprache – schwere Sprache

Blöd nur, dass Matthias Killing und Teammitglied Olcay Özdemir das nicht so ganz verstanden. Im Gegenteil: Einen Begriff missverstanden die beiden sogar ziemlich. So dachte Olcay, dass die beiden Radiomoderatoren den türkischen Begriff 'sus' benutzt hätten.

Was das denn bedeute, fragte Killing verwirrt. Naja, so etwas wie „Sei still“ entgegnete Özdemir. Upps. „Das darfst du nicht sagen“, wurde Killing deutlich. Sonst, so der Moderator weiter, würde er aus der Regie bald nur noch 'sus' aufs Ohr gesagt bekommen. Na, wenn der Zug jetzt nicht bereits abgefahren ist.

------------------

Weitere „Frühstücksfernsehen“-Themen:

„Frühstücksfernsehen“: Armin Laschet deutlich – „Zurecht haben sie Angst“

„Frühstücksfernsehen“-Star Daniel Boschmann völlig schamlos: DIESES Video sorgt für große Lacher

„Frühstücksfernsehen“-Star Alina Merkau gibt chaotisches Baby-Update: „Ihr werdet lachen“

------------------

Alle Infos zum „Frühstücksfernsehen“ am Sonntag findest du HIER.