„Frühstücksfernsehen“ Sat.1: Frivole Lutsch-Aktion – „Wird immer niveauloser“

Frühstücksfernsehen-Moderatorin Marlene Lufen.
Frühstücksfernsehen-Moderatorin Marlene Lufen.
Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Baby, es wird heiß. Nicht nur in Deutschland an sich, sondern auch beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“. Drum hat man sich bei der Sat.1-Morgenunterhaltung gedacht, dass man doch aus gefrorenem Wasser und Geschmacksunterstützern leckere Erfrischungen basteln könnte.

Gesagt getan, dass das Ganze im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ jedoch so viel frivol werden würde, konnte ja keiner ahnen. Oder etwa doch?

„Frühstücksfernsehen“ Sat.1: Lukas Haunerland lässt Eis testen – doch das artet aus

Wie dem auch sei. Erzählen wir die Geschichte doch mal von Anfang an. So hatte sich Reporter Lukas Haunerland ein Experiment ausgedacht. „Eiswürfel schmecken“, preist der „Frühstücksfernsehen“-Reporter seine Idee an.

--------------

Das ist das „Frühstücksfernsehen“:

  • Das „Frühstücksfernsehen“ wird Wochentags bei Sat.1 gezeigt
  • Moderatoren sind unter anderem Marlene Lufen, Alina Merkau, Vanessa Blumhagen und Daniel Boschmann
  • Auf Instagram präsentiert Sat.1 das „Highlight des Tages“
  • Zudem kommen immer wieder Gäste ins „Frühstücksfernsehen“
  • In dieser Woche war Florian Silbereisen da

--------------------------

Die Idee dahinter: Daniel Boschmann und Marlene Lufen ziehen sich Augenbinden über, müssen nun blind, und nur am Geschmack erraten, was denn Eismacher Haunerland für Ingredienzien ausgewählt hatte.

Kaum ist das Eis im Mund, wird es frivol

Und kaum haben die beiden Moderatoren die Eiswürfel auf dem Löffel wird's frivol. „Meins hatte einen Schwanz, bevor ich es... äh“, witzelt Marlene Lufen direkt heraus. Eine Vorlage, die sich Haunerland nicht entgehen lassen konnte. „Absolut, es ist ein Schwanz“, ruft er in die Testphase ein.

Und auch Daniel Boschmann ließ es sich nicht nehmen, noch einen draufzusetzen: „Achtung, Achtung! Versaute Witze im Anflug.“

+++ Frühstücksfernsehen (Sat.1): Peinlicher Vorfall bei Vanessa Blumhagen +++

„Ich mach's dir in den Mund!“

Als die Sendung schon längst weitergehen sollte, ging es aber noch mal richtig ab. So wollte Lufen noch an einem weiteren Stück Eis lutschen. Daraufhin Haunerland: „Ich mach's dir in den Mund!“

+++ Frühstücksfernsehen (Sat.1): Moderator packt jetzt aus – „Es passiert nicht oft, aber ...“ +++

Ähh ja. Die Fans bei Twitter jedenfalls sind hin und hergerissen. Während einige, nach eigenen Angaben, Tränen lachten, waren andere nicht ganz so begeistert. Ein Zuschauer schrieb sogar: „Seid ihr im Kindergarten? Wird immer niveauloser!“

+++ Frühstücksfernsehen: Promi-Expertin postet Bild – Detail lässt Fans ausrasten +++

Um beim Thema zu bleiben: Geschmäcker sind eben verschieden.

Nicht weniger sexy ging es zuletzt im „Frühstücksfernsehen“ zu. Hier kannst du den Dirty-Talk nachlesen.

 
 

EURE FAVORITEN